Ikea: Kundin kauft DIESES beliebte Produkt und wird enttäuscht – „Das haben wir ja noch nie gehört“

Ein Ikea-Produkt sorgt für eine große Enttäuschung. (Symbolbild)
Ein Ikea-Produkt sorgt für eine große Enttäuschung. (Symbolbild)
Foto: imago images / i Images / Geisser (Montage: DER WESTEN)

Ein Einkauf bei Ikea kann man nicht mal eben so erledigen, das weiß jeder. Das schwedische Möbelhaus ist einfach viel zu groß und vieles gibt es zu entdecken. Und am Ende gönnen sich Ikea-Kunden meist noch einen Snack. Doch genau dabei hatte eine Kundin ein Problem.

Softeis, Zimtschnecken, Köttbullar und Hot Dogs – haufenweise dieser Produkte werden nach einem langen Spaziergang durch die Möbel-Abteilungen bei Ikea verputzt.

Ikea-Kundin öffnet Packung und wird enttäuscht

Vor allem der Hot Dog, den sich Kunden selbst zusammenstellen können, ist sehr beliebt. Deswegen gibt es bei Ikea davon auch ein Party-Paket. Mit dabei: 16 Würstchen, 16, Brötchen, Ketchup, Senf, Röstzwiebeln und eingelegte Gurken.

Für eine Geburtstagsfeier einfach der Hit. Genau so ein Paket hat sich eine Kundin gekauft. Doch sie wurde extrem enttäuscht – und das nicht nur einmal.

Auf Facebook schildert sie Ikea ihr Problem: „Hat noch einer Probleme mit den Family Hot Dog-Packungen? Das ist jetzt das zweite Mal, dass nicht genügend Würstchen für alle Hot Dog-Brötchen in der Packung sind.“

---------------

Das ist Ikea:

  • 1943 in Schweden gegründet
  • Weltweit 433 Filialen
  • Verschiedene Franchisenehmer betreiben Ikea-Filiale in einzelnen Ländern
  • 211.000 Mitarbeiter weltweit
  • 38.8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2018
  • Ikea Deutschland 5 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2018

---------------

Da scheint etwa bei der Produktion schiefgelaufen zu sein – sehr seltsam. Auch Ikea selbst scheint so ein Fall noch nie untergekommen zu sein. „Das haben wir ja so noch nie gehört!“, antwortet das Unternehmen.

Doch was machen? Schließlich zahlt die Kundin für 16 Würstchen und nicht für 15 und ein trockenes Brötchen.

--------------

Mehr zum Thema Ikea:

Ikea: Kunde betritt mehrmals das Möbelhaus – doch DIESES Detail fällt ihm immer wieder auf

Ikea: Beliebtes Möbelhaus bricht mit Tradition – DAS wird sich ändern

Ikea in NRW wieder offen – Massenansturm auf die Möbelhäuser – „Das ist lächerlich“

--------------

Ikea gibt den Tipp: „Hast du noch den Kaufbeleg? Wir empfehlen dir, dich mit diesem an den Kundenserviceschalter deines Ikea-Einrichtungshauses zu wenden.“

Vielleicht bekommt die Ikea-Kundin ja dort noch ihr fehlendes Hot Dog-Würstchen.

+++ Aldi: Kunde sieht rot, als er den Kassenzettel liest – „Schnapsidee“ +++

Ein sehr seltsames Einkaufserlebnis machte eine Frau aus München bei Ikea. Was ihr genau passiert ist, liest du hier <<< (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN