Hund: Welpen sterben nach der Geburt – kaum zu glauben, wen Vierbeiner dann stattdessen groß zieht

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!
Beschreibung anzeigen

Es ist ein schrecklicher Verlust, den ein Hund in den USA erleiden musste – doch er erlebte trotzdem noch ein Happy End.

Denn der Hund – oder besser die Hündin – war schwanger.

Doch bei der Geburt ihrer Welpen sind alle Jungtiere gestorben.

+++ Hund: Kot nervt Anwohner – Stadt hat jetzt irren Plan +++

Hund in den USA verliert alle Welpen und adoptiert stattdessen SIE

Der Hund wurde von dem Schutzzentrum „Sunshine Dog Rescue“ in den USA aufgenommen, konnte die Welpen auch nicht mehr retten.

Die Hündin sei völlig verzweifelt gewesen, sie bemutterte Kuscheltiere. So groß war ihr Mutterinstinkt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hund gerät in die Fänge von Dieben – unglaublich, was ihm nach seiner Entdeckung passiert

Hund: Autofahrer entdeckt plötzlich blaue Vierbeiner auf der Straße – sie könnten in Gefahr sein

Hund: Mann schießt Tier ins Gesicht – danach wird es nochmal herzlos

Hund: Hai-Attacke! Boobie fängt Frisbee im Meer – dann passiert das Drama

-------------------------------------

Deswegen hat die Inhaberin des Schutzzentrums Anita Osa in den sozialen Medien nach Welpen gesucht, die eine Amme brauchen. Denn dass die Hunde-Mama stirbt, kommt leider öfter vor als man denkt.

Doch ihr wurde immer nur von Kätzchen ohne Mutter berichtet.

Hunde-Mama wollte unbedingt Junge haben

Deswegen hat sie sich irgendwann dazu entschlossen, drei dieser Kätzchen aufzunehmen und den Versuch zu wagen.

Würde die Hunde-Mama die Kitten als ihre Junge ansehen und sie aufziehen?

>>> Hund: Autofahrer transportiert Hündin in Box – plötzlich spielen sich unglaubliche Szenen darin ab

Anita Osa testete erst vorsichtig an, ob die Hündin überhaupt mit Katzen zurecht kommt.

Da sie nicht aggressiv auf die Kätzchen reagierte, durften die ersten Annäherungsversuche stattfinden.

Hunde-Mama zieht Kätzchen auf

Und siehe da: Der Mutterinstinkt der Hündin war so groß, dass sie die Kitten säugte, sie säuberte und auf sie aufpasste.

Mit einem Kätzchen war sie extrem eng verbunden. Als die Hündin von einem Mann adoptiert wurde, fackelte dessen Partnerin nicht lange. Sie adoptierte die mittlerweile schon größer gewordene Katze gleich mit.

+++ Hund: Welpe aus Autofenster geschleudert – Fußgängerin muss Schreckliches miterleben +++

Aber auch die anderen beiden Kätzchen fanden ein neues Zuhause. Und das Happy End war perfekt. (fb)