Veröffentlicht inVermischtes

Hund steckt in Abflussrinne fest – als er gerettet wird, kommt Schlimmes ans Licht

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Dramatische Szenen auf einer Straße in Indien…

Ein Hund steckt in einer Abflussrinne fest, er hat offensichtlich nicht die Kraft, sich selbst zu befreien. Dann eilen Tierschützer zu Hilfe. Doch als sie den Vierbeiner retten, kommt Schlimmes ans Licht.

Hund steckt in Abflussrinne fest, bei Rettung kommt Schlimmeres heraus

Ein Anwohner in der nordindischen Stadt Rajasthan entdeckt den hilflosen Hund, der komplett in einer Abflussrinne feststeckt. Er ruft die Tierschutzorganisation „Animal Aid Unlimited“, woraufhin ein Team anrückt.

—————

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

—————

Ein Tierschützer hebt den Hund aus der Abflussrinne, dann stellt er plötzlich fest, dass der Vierbeiner mehrere Stichwunden aufweist. Zudem ist das Tier total schwach, wie ein bei Youtube veröffentlichtes Video zeigt.

Die Tierschützer bringen den schwer verletzten Hund in eine Auffangstation und behandeln ihn mit intravenöser Flüssigkeitszufuhr sowie anderen Medikamenten. In der folgenden Nacht atmet das Tier jedoch sehr schwer, ist völlig erschöpft.

+++ Hund: Spaziergänger von zwei Vierbeinern attackiert und schwer verletzt +++

Hund blüht immer weiter auf

Am nächsten Tag atmet der Vierbeiner schon ruhiger und es geht ihm sichtlich besser. Die Tierschützer reinigen seine Wunden und verabreichen „Chickpea“ (dt. Kichererbse) eine weitere Flüssigkeitszufuhr.

Allerdings ist der Hund nach wie vor so schwach, dass er nicht mal alleine fressen kann. Eine Pflegerin füttert ihn deshalb, bis Chickpea nach drei Tagen endlich eine deutliche Besserung aufzeigt. Erstmals sehen die Tierschützer, wie der Hund mit dem Schwanz wedelt.

—————

Mehr News zu Hund:

—————

Schließlich hat sich Chickpea wieder richtig erholt und die Lebensfreude zurückgewonnen; er ist wieder fit und spielt sogar mit anderen Hunden in dem Hof der Auffangstation. Es scheint, als er hätte er die schlimme Vergangenheit hinter sich gelassen. (nk)