Hund: Schreckliche Entdeckung an Teich! Es ist das zweite Drama in kurzer Zeit

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Beschreibung anzeigen

Der Hund gilt gegenüber Menschen als treu, warmherzig und herzensgut – umso unfassbarer, dass jemand in der Lage ist, den Vierbeinern etwas anzutun.

In Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) kamen jetzt innerhalb von kurzer Zeit zwei Hunde auf grausame Weise zu Tode: Sie wurden in einem Teich versenkt und ertranken.

Hund: Passanten machen schreckliche Entdeckung an Teich

Spaziergänger entdeckten einen toten Hund am Freitagabend an einem abgelegenen Teich. Der Kadaver trieb einige Meter vom Ufer entfernt, wie „Bild“ berichtet.

Wegen der einsetzenden Dämmerung konnte die herbeigerufene Feuerwehr das Tier erst am Samstag bergen. Dabei kam Schreckliches ans Licht: Der Hund wurde offenbar mit einer Leine an einen Stein gebunden und dann im Teich versenkt. Ein Tierarzt bestätigte den Verdacht. Der tote Hund ist vermutlich der Rasse der Bulldoggen zuzuordnen, könnte aber auch ein Mischling gewesen sein. Er hat schwarzes Fell und einen weißen Fleck zwischen den Vorderläufen.

-------------------

Der Hund als Begleiter des Menschen:

  • Bereits seit 15.000 bis 100.000 Jahren Leben Hund und Mensch Seite an Seite
  • er stammt vom Wolf ab
  • Weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • Allein in Deutschland leben rund neun Millionen Hunde als Haustiere

-------------------

Wem der Vierbeiner gehörte, ist bisher unklar. Aber: „Menschen von außerhalb kennen diesen abgelegenen Ort eher nicht. Wir gehen davon aus, dass der Hund aus der Region kommt und unweit vom Teich gelebt haben muss“, gibt eine Polizeisprecherin der Behörde in Stralsund an.

Hund: Schon der zweite Vorfall in kurzer Zeit

Traurig: Es ist der zweite tragische Hunde-Tod innerhalb kurzer Zeit in der Region.

-------------------

Mehr aktuelle Hunde-Nachrichten:

Hund: Frau lässt Vierbeiner des Freundes ohne dessen Wissen einschläfern

Hund: Frau schießt mehr als 100-Mal auf ihre Vierbeiner – jetzt bekommt sie dafür die Quittung

Hund: Amber Heard droht wegen Vierbeiner weiterer Prozess – Ex von Johnny Depp soll DAS getan haben

--------------------

Ende März wurde in einem Teich in Glasewitz ebenfalls die Leiche eines Hundes entdeckt. Der junge Rottweiler starb auf ähnliche Weise wie der Hund in Stralsund – er wurde mit einem Metallgewicht beschwert und ertränkt, so „Bild“. (kv)