Veröffentlicht inVermischtes

Hund: Junge (5) liebt Vierbeiner über alles – dann passiert ein tragischer Vorfall

Das muss ein Blindenhund alles können

Hunde können Wunder bewirken. Das zeigte nun wieder ein rührender Fall aus England: Ohne seinen Therapie-Hund Elvis stände der fünfjährige Oscar nicht da, wo er heute ist.

Doch wie das britische Newsportal „The Guardian“ berichtet, wurde die Welt des kleinen Jungen urplötzlich auf den Kopf gestellt.

Hund Elvis hat wichtige Funktion für Oscar (5)

Von Geburt an leidet der fünfjährige Oscar an Autismus. Er konnte im Kindergarten keine Freundschaften knüpfen und zeigte sich auch im Umgang mit seiner Familie sehr verhalten.

Doch als dem kleinen Jungen sein Welpe Elvis vorgestellt wurde, änderte sich sein Leben im Handumdrehen.

—————

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

—————

Wie die Mutter des kleinen Oscars berichtet, waren Elvis und er gleich von der ersten Minute an unzertrennlich. Der Therapie-Hund füllte in Oscars Leben eine Lücke, die kein Mensch zuvor füllen konnte.

Doch dann ereignete sich ein tragischer Vorfall.

Hund: Mutter verzweifelt – Wie soll sie DAS bloß Oscar erklären?

Wenn Oscars Familie Urlaub machte, kam Hund Elvis gelegentlich auf einer Farm in der Nähe von Derby unter. Zuvor war er bereits zweimal dort gewesen. Nach dem dritten Mal kehrte Elvis nicht zu Oscar zurück.

—————

Weitere Hunde-News:

Hund: Besitzerin fährt Vierbeiner in Tierklinik – was sie dann erlebt, ist ein Albtraum

Hund: Vierbeiner wollte nur etwas trinken – doch dann beginnt ein riesiges Drama!

Hund: Tragisch! Welpen in Plastiktüte entsorgt – für die meisten kommt jede Hilfe zu spät

—————

Wie „The Guardian“ berichtet, wurde der Hund in der Nacht vom 3. zum 4. August von der Farm gestohlen. Oscars Familie wollte ihn eigentlich am 7. August wieder abholen, doch nun mussten sie ohne Elvis heimkehren.

Oscars Mutter konnte es noch nicht übers Herz bringen, ihrem fünfjährigen Sohn von dem tragischen Vorfall zu berichten. Sie setzt alle Hoffnungen darauf, dass die Polizei den Therapie-Hund ihres Sohnes zurückbringen wird. (mkx)