Hund spielt mit Ball – dann passiert ihm etwas Schreckliches

Einem Hund in Großbritannien passierte es Grausames, nachdem er mit einem Ball spielte. Wenige Tage später musste er sogar operiert werden. (Symbolbild)
Einem Hund in Großbritannien passierte es Grausames, nachdem er mit einem Ball spielte. Wenige Tage später musste er sogar operiert werden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Nature Picture Library

Lincoln, Großbritannien. Was für ein Albtraum für einen kleinen Hund. Das Spiel mit einem kleinen Gummi-Ball endete für eine Hündin mit dem Namen Poppy dramatisch. Dabei sah alles am Anfang ganz ungefährlich aus.

Ihr Spiel kostete der kleinen Hündin beinah einen Teil ihrer Zunge - nur durch eine Operation konnte Schlimmeres verhindert werden. Bilder davon lassen erahnen, wie schrecklich es sich für den Hund angefühlt haben muss.

Hund spielt mit Ball im Garten

Besitzerin Helen Hartley kehrte gerade gemeinsam mit ihrem Mann von der Arbeit zurück nach Hause. Dort erblickte sie ihre Hündin Poppy in einer verzweifelten Lage. Beim Spielen mit einem Gummi-Ball hatte sich die Zunge des Hundes im breiten Luftloch verfangen. Poppy konnte sich nicht mehr alleine vom Ball zu trennen.

+++ Hund: Polizist hört herzzerreißendes Bellen – und handelt blitzschnell +++

Ihre Besitzerin schaffte es schließlich, den Ball von der Zunge abzuziehen. Obwohl im ersten Moment alles in Ordnung gewesen zu sein schien, benahm sich die Hündin im Anschluss etwas komisch. Es war der Beginn einer Odyssee, die mehrere Besuche in einer Tierklinik nach sich zog.

Tierklinik postet bewegende Geschichte auf Facebook

Diese hatte den Zwischenfall anschließend auf ihrer Facebook-Seite gepostet. Auch, um Hundebesitzer davor zu warnen, ihre Vierbeiner ohne Aufsicht spielen zu lassen - egal wie unscheinbar das Spielzeug auf den ersten Moment scheint. Der Facebook-Beitrag der Foxhall Tierklinik schildert die tragische Geschichte von Poppy.

+++ Hund: Mann nimmt Welpen im ICE mit – was die Schaffnerin dann macht, sorgt für Empörung +++

Bei der Ankunft in der Tierklinik war zunächst nur eine kleine rote Linie auf der vorderen Zunge. Der Ball hatte den Blutfluss beeinträchtigt, was aber erst einmal keinen Grund zur Besorgnis ergab. Denn ansonsten sah Poppys Zunge normal aus, war warm und rosa. Die Hündin bekam lediglich ein paar Medikamente gegen die Schwellung. Es war jedoch noch lange nicht der letzte Besuch der Hündin in der Klinik.

Zunge verändert sich dramatisch

Ab dem Tag wurde Poppy nämlich fast zum Dauergast. Schockiert stellten die Ärzte fest, dass sich die rote Linie auf der Zunge langsam veränderte. Blaue Flecken bildeten sich an der Zunge, die komisch rochen. Dann kam es noch schlimmer.

Das Gewebe wurde nekrotisch und Schwarz. Es bildeten sich zwei Schlitze, die es dem Hund beinah unmöglich machten, zu essen oder zu trinken. Die Zunge des Hundes hing am seidenen Faden. Der einzige Ausweg war eine Operation. Allein die Beschreibung davon klingt unglaublich schmerzhaft.

Eine Ärztin entfernte das abgestorbene Gewebe an der Zunge und nähte es dann mit mehreren Stichen wieder zusammen. Nach der OP geschah das Unglaubliche. Schon kurz nach dem Aufwachen trank und fraß Poppy, als wäre nie etwas geschehen.

Dramatische Bilder

Unter dem Beitrag der Foxhall-Tierklinik auf Facebook freuen sich viele Nutzer über die Genesung der Hunde-Dame und bekunden ihr Beileid für den Schmerz, den sie erleiden musste:

  • Oh, es muss so schmerzhaft für ihn und traumatisch für euch beide gewesen sein. Ich hoffe, der Rest seiner Zunge heilt schnell.
  • Arme kleine Seele, das muss eine Qual gewesen sein.
  • Armes Ding, das muss sehr schmerzhaft und beunruhigend gewesen sein. Gott sei Dank konnte es operiert werden.
  • Man muss lieben, wie Hunde nach so etwas einfach mit dem Leben zurechtkommen. Ich hoffe, sie erholt sich vollständig.

Die Besitzerin des Hundes dankte zudem den Ärzten der Tierklinik auf Facebook von Herzen: „Vielen Dank für die Betreuung von Poppy. Sie wurde von allen in der Praxis so sehr geliebt, dass wir uns kein engagierteres Team wünschen konnten. Das habt ihr echt toll gemacht, Poppy sendet euch schlabbernde Küsse.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kreuzfahrt: Passagierin benimmt sich völlig irre – kurz darauf ist die Fahrt für sie zu Ende

Hund: Achtung! DAS darf dein Vierbeiner im Herbst auf keinen Fall fressen

• Top News des Tages:

Lena Meyer-Landrut: Irres Bild aufgetaucht – hat sie hier etwa...?

„Supertalent“ (RTL): Jury empört – RTL lüftet Mega-Geheimnis um Riesen-Penis

-------------------------------------

Unter der Geschichte von Poppy veröffentlichte die Tierklinik einige Bilder der Zunge und der Operation.

Achtung! Diese Bilder sind richtig heftig und nichts für schwache Nerven. Wenn du keinen stabilen Magen hast, höre hier besser auf zu scrollen.

 
 

EURE FAVORITEN