Hund schaut jeden Abend in Gully – plötzlich ist der Grund allen klar

Hunde sind klüger als Katzen, hier ist der Beweis

Sind Hunde klüger als Katzen? Eine Studie liefert die Antwort.

Beschreibung anzeigen

Die Anwohner waren ratlos, was ein Hund jeden Abend macht - nun ist dieses Rätsel gelöst.

Der Vierbeiner hat mehrere Tage jeden Abend in einen Gully gestarrt – scheinbar grundlos. Herausgekommen oder hineingegangen ist nichts. Die Menschen waren verunsichert, was der Hund tat, und riefen die Feuerwehr.

Großes Rätsel um einen Hund

So ist es in der Innenstadt von Izmet in der Türkei passiert. Der Hund habe jeden Abend in einen bestimmten Gully gestarrt und sich auch nicht wegbewegen lassen, berichtet die Deutsch-Türkische Zeitung Hurriyet.

Als die Menschen es kaum noch ertragen haben, riefen sie die Feuerwehr. Diese suchte das Innere des Gullys ab - die Suche blieb allerdings erfolgslos.

-----------------------------

Der Hund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

-----------------------------

Es habe keinerlei Hinweise darauf gegeben, wieso der Schäferhund in diesen Gully hineingestarrt und auf etwas gewartet hat.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

Bis mehrere Ladenbesitzer die mögliche Lösung parat hatten, berichtet Hurriyet.

Hund habe eine Ratte gejagt und warte nun auf andere Nager

Sie hätten einige Tage zuvor gesehen, wie der Hund eine Ratte gejagt habe, die wegen des starken Regens aus dem Gully gekrochen war.

Deswegen vermuteten sie nun, dass der Hund auf weitere Mäuse oder Ratten wartet, um diese zu jagen.

>>> Hund: Junger Cockerspaniel kämpft um sein Leben - diese Aktion wurde ihm fast zum Verhängnis

Rätsel vermutlich gelöst – und der Hund wartet immer noch. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN