Hund: Unglaublich! Toter Vierbeiner nach fast 20 Minuten wiederbelebt – so geht es ihm jetzt

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Beschreibung anzeigen

Diese Vorstellung ist für Hundebesitzer ein echter Albtraum: Der geliebte Vierbeiner muss operiert werden und erleidet bei der OP einen Herzstillstand. Wenn dann das Telefon klingelt und der Tierarzt sagt, dass man den Hund verloren habe, steht die Welt still.

Genau das hat eine Frau aus Kennewick im US-Bundesstaat Washington erlebt. Doch sie selbst und die Ärzte gaben ihren Hund nicht auf – und dann geschah das Unglaubliche! Nach fast 20 Minuten konnte Bailey wiederbelebt werden.

Hund muss operiert werden – und stirbt beinahe bei Eingriff

Hündin Bailey hatte einen Bandscheibenvorfall. Damit die Fellnase wieder schmerzfrei leben kann, sollte die operiert werden. Doch genau bei dieser Operation wäre sie fast gestorben, wie „Deine Tierwelt“ berichtet.

Denn der Vierbeiner erlitt während der OP einen Herz-Lungen-Stillstand. Besonders dramatisch: Ärzte haben in so einem Fall in der Regel kaum eine Chance. Nach Angaben des amerikanischen Tierärzteverbandes überleben nur sechs Prozent der Tiere einen solchen Vorfall.

---------------------

Der Hund als Begleiter des Menschen:

  • Bereits seit 15.000 bis 100.000 Jahren Leben Hund und Mensch Seite an Seite
  • er stammt vom Wolf ab
  • Weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • Allein in Deutschland leben rund neun Millionen Hunde als Haustiere

----------------------

+++Hund: Mutter und Kind gehen mit Vierbeiner Gassi – dann verhindert das Tier schreckliches Verbrechen+++

Hund überlebt Herzstillstand wie durch ein Wunder

Und zu diesen sechs Prozent darf sich nun auch Bailey zählen – weil die Ärzte bis zum Schluss kämpften und die Besitzerin nicht aufhörte, an ihren Vierbeiner zu glauben. Nach 16 Minuten habe der Arzt bei der Frau angerufen und von ihr wissen wollen, ob sie noch weiter um das Leben der Hündin kämpfen sollten, die Prognose sei schlecht. „Ich sagte ja. Und in diesem Moment sagte Dr. Valerio, er habe einen schwachen Herzschlag gesehen und würde zurückrufen“, erzählt die Frau gegenüber „Deine Tierwelt“.

---------------------

Mehr Hunde-Geschichten:

Hund: Schreckliche Entdeckung an Teich! Es ist das zweite Drama in kurzer Zeit

Hund: Frau schießt mehr als 100-Mal auf ihre Vierbeiner – jetzt bekommt sie dafür die Quittung

Hund: Amber Heard droht wegen Vierbeiner weiterer Prozess – Ex von Johnny Depp soll DAS getan haben

Hund: Schon wieder! Welche Hölle einem Tier hier bereitetet wurde, macht fassungslos

---------------------

Doch damit war der Kampf von Bailey noch nicht ganz vorbei. Die Hündin lag danach im Koma. Auf der Intensivstation habe sich ihr Zustand dann aber schnell gebessert. Neun Tage nach der OP durfte die Hündin dann sogar wieder nach Hause. Neurologische Defizite habe sie keine.

Mittlerweile gehe es der Fellnase sogar wieder richtig gut und sie genieße das Leben. „Sie ist wirklich der beste Hund“, sagt die Besitzerin gegenüber „Deine Tierwelt“ über ihren geliebten Vierbeiner. (abr)