Hund: Mann rettet Vierbeiner vor dem Tod – schrecklich, was ihm angetan werden sollte

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Hund in Not! Ein Paar findet einen Vierbeiner in einer absolut brenzligen Situation.

In der Nähe ihres Grundstücks hört der Mann einen Hund jämmerlich bellen. Doch als er sich dem Tier nähert, offenbart sich ihm ein schrecklicher Anblick.

Hund: Besitzer lässt Vierbeiner zum Sterben zurück

Dan Winkleman kann nicht fassen, was er da mit ansehen muss. Er wohnt mit seiner Frau Jennifer in einem kleinen Ort namens Enoree in South Carolina, USA. Als er von seinem Grundstück fahren will, hört er auf einmal das herzzerreißende Bellen eines Hundes und folgt dem Geräusch. „Ich hörte es und es kam auch aus einer Gegend, wo es kein Haus gibt. Da ist nur Wald“, erinnert sich der Mann.

---------------------------

Die beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russel Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

------------------------------

Sein Weg führt ihn zu einer Bahnstrecke. Auf den Gleisen liegt ein Hund. Zuerst denkt er, dass der Hund sich verirrt habe. Doch dann sieht er etwas Unfassbares. Der arme Hund ist an die Gleise festgebunden! Die Knoten in dem Seil sind so fest, dass er sie nicht aufbekommt. „Der Hund ist nicht einfach dort gelandet“, da ist sich Dan sicher. „Das waren von Menschen gebundene Knoten.“

Hund: Besitzer bindet Vierbeiner an Bahngleisen fest und haut ab

Glücklicherweise schafft er es den Hund aus seiner misslichen Lage zu befreien, bevor ein Unglück passieren kann. Er bringt den verängstigten Vierbeiner zu seiner Frau. „Nachdem er zurückkam und mir erzählte, dass dieser arme Hund an die Gleise gefesselt war, war ich natürlich sofort wütend“, sagt diese. „Ich wünschte, wir könnten die Person sofort finden.“

------------------------------

Mehr zum Thema Hund:

Hund: Halter tritt anderen Vierbeiner tot – aus diesem banalen Grund musste er sterben

Hund: Anwohner entdecken kleinen Welpen – sie können nicht fassen, in welcher Situation er sich befindet

Hund: Kinder lassen ihre Vierbeiner spielen – plötzlich werden sie mit einem Messer bedroht

------------------------------

Das Paar ist geschockt von so viel Verantwortungslosigkeit. Weil die beiden selbst vier Hunde haben, geht ihnen diese Geschichte noch mehr ans Herz. Sie können das Verhalten des Besitzers einfach nicht verstehen. „Wenn sie bereit waren, dieses so Tier sterben zu lassen, was ist dann ihre Mentalität?“, fragt Jennifer sich selbst.

Glücklicherweise geht es dem ausgesetzten Tier jetzt wieder gut. Er befindet sich in einer Pflegestelle und wird auf seine Vermittlung vorbereitet, wie „Dogtime.com“ berichet. Dort taufen ihn die Mitarbeiter auf den Namen Max. Die Suche nach dem treulosen Besitzer geht indes weiter. (mbo)