Hund: Mann bleibt bei Spaziergang am Strand beinahe das Herz stehen – „Seid vorsichtig!“

Das muss ein Blindenhund alles können
Beschreibung anzeigen

Bei einem Spaziergang mit seinem Hund am Strand hat ein Mann eine erschreckende Beobachtung gemacht. Der Hunde-Besitzer zückte sofort sein Handy und filmte die Situation.

Der Vorfall ereignete sich in Perth in Australien, als der Mann mit Hund Bella seinen allmorgendlichen Spaziergang direkt am Wasser machte. Plötzlich erschreckt er sich fast zu Tode.

Hund: Mann entdeckt Gefahr bei Spaziergang

Denn er wäre fast auf etwas draufgetreten – das hätte richtig übel enden können. Ein Video seiner Entdeckung postet er auf Facebook und schreibt: „Bin fast auf diesen Kerl getreten, als er sich auf den Weg ins Wasser machte, um ein Bad zu nehmen.“

Was der Mann mit dem Hund entdeckte? Eine Schlange! Aber nicht irgendeine harmlose. Es war eine sehr giftige Braunschlange. Sie ist eine der tödlichsten Schlangen der Welt. Schon ein Tropfen Gift kann Blutgerinnsel verursachen und innerhalb von Stunden zum Tod führen.

------------------------------------------------------------------

Der Haus-Hund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

------------------------------------------------------------------

Dieses Tier kann sich sehr schnell fortbewegen. Dies sieht man auch in dem Video. Die Schlange schafft es in wenigen Sekunden wieder aus dem Meerwasser heraus.

Der Hunde-Besitzer warnt: „Seien Sie vorsichtig, wenn Ihr Hund dort gerne schnüffelt.“ Denn die etwa zwei Meter lange Braunschlange soll am Hunde-Stand zurück zu den Felsen am Rand einer Düne geschlängelt sein.

So gefährlich ist die Schlange

Braunschlangen ernähren sich von hauptsächlich von Eidechsen und Fröschen. Sie verstecken sich gerne unter Baumstämmen, Felsen oder verlassenen Höhlen.

------------------------------------

Mehr zum Thema Hund:

Hund: Irres Video! Frau beobachtet Autodieb, der ihren Welpen klaut – was sie dann macht, erinnert an einen Hollywoodfilm

Hund: Tierheim mit herzzerreißenden Worten – dieser niedliche Vierbeiner hatte sich selbst schon aufgegeben

Hund: Irres Foto einer Dogge – Vierbeiner sieht tatsächlich aus wie dieser Comic-Held

-------------------------------------

Wenn das Tier sich bedroht fühlt, richtet es seine Haube hinter dem Kopf auf und beißt sehr schnell zu. Daher wurden Personen schon relativ häufig von dieser Art gebissen – eine Gefahr für Mensch und Hund. (ldi)

+++ Hund: Schockfund! Anwohner entdecken toten Vierbeiner – er ist grausam zugerichtet +++

Ebenfalls interessant: Eine Hundebesitzerin strapaziert die Nerven von Martin Rütter. Er sagt: „Die habt ihr doch ausgesucht, um mich zu quälen, oder?“ Hier liest du mehr <<<

Ein weiterer Vorfall mit einem Hund ereignete sich an einer Tankstelle in den USA. Dort entdeckte ein Mann einen herrenlosen Vierbeiner. Doch als er auf sein Halsband schaut, lässt er ihn alleine zurück. Die ganze Geschichte liest du hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN