Hund: Vierbeiner wird im Garten plötzlich ohnmächtig – Arzt mit skurriler Diagnose

Ein Riesenschnauzer erlebte einen Horror-Tag (Symbolbild).
Ein Riesenschnauzer erlebte einen Horror-Tag (Symbolbild).
Foto: imago/McPhoto/Kuczka

Newcastle. Skurrile Geschichte um einen Hund in Großbritannien! Der Riesenschnauzer Alfie fiel im Garten seiner Besitzer-Familie plötzlich in Ohnmacht.

Während die Familie vermutlich einen riesigen Schock erlitten hat, ist die Geschichte im Nachhinein eher zum Kaputtlachen.

Hund fällt in Ohnmacht – das ist der skurrile Grund

„Er wurde im Garten ohnmächtig und ich musste ihn ins Haus tragen“, erzählt Herrchen Neil Taylor dem britischen „Mirror“. Zunächst sei nicht klar gewesen, warum der Hund das Bewusstsein verloren hatte.

Schnell wurde jedoch klar, was zu der Situation führte. Im Garten entdeckte die Familie vier Golfbälle, die Alfie offenbar erbrochen hatte. Der Hund brauchte sofort eine lebenrettende Operation.

Und bei dieser stellte der Arzt eine irre Diagnose: Alfie hatte nicht vier, sondern insgesamt 26(!) Golfbälle verschluckt, dazu mehrere Gummihandschuhe, einen Gummiball und mehrere Holzstücke.

----------

Das sind Riesenschnauzer:

  • aus Deutschland stammende Hunderasse
  • Riesenschnauzer sind groß (bis zum 70 cm) und sehr kräftig
  • sie haben einen hohen Bewegungsdrang und sind kompliziert in der Erziehung

----------

Die unverdauliche Kost hatte Alfie vermutlich bei einem Spaziergang in der Hunde-Tagesbetreuung verdrückt, in die sein Herrchen ihn häufiger während dessen Arbeitszeit steckte.

----------

Weitere Hunde-Top-News:

Besitzerin aus Köln will ihren Vierbeiner loswerden – herzzerreißend, wie das Tier reagiert

Grabstein von Vierbeiner entfernt – weil er diesen unfassbaren Namen hatte

----------

Hund geht es nach OP gut

Die gute Nachricht: Nach der Operationen war der Hund wieder wohlauf, wie sein Besitzer berichtete.

Doch die Operation ging ganz schön auf den Geldbeutel der Familie. Obwohl die Versicherung 2500 Pfund übernahm, blieben noch 1000 Pfund übrig. „Er ist jeden Penny wert“, versicherte der Hunde-Vater.

„Es ist schön, dass er sich wieder wie sein normales, verspieltes Ich verhält. Aber er wird von nun an einen Maulkorb tragen.“ (the)

 
 

EURE FAVORITEN