Veröffentlicht inVermischtes

Hund: Vierbeiner schwimmt im Meer – plötzlich wird es lebensgefährlich für ihn

Hund: Vierbeiner schwimmt im Meer – plötzlich wird es lebensgefährlich für ihn

© picture alliance / PIXSELL | Sanjin Strukic

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Wer einen Golden Retriever als Hund hat, weiß: diese Rasse springt bei jeder Gelegenheit ins Wasser!

Für einen Hund wurde das in den USA jedoch beinahe zum Verhängnis. Denn plötzlich tauchte etwas aus dem Meer auf.

Hund springt ins Wasser – und weckt SIE

Wenn Golden Retriever eine Chance sehen, um ins Wasser zu springen, dann ergreifen sie sie. Besonders im Sommer, wenn es heiß ist, kommt die Abkühlung wie gerufen. Auch Goldi Flip ließ sich im US-Bundesstaat Alabama nicht zweimal bitten und bewegte sich im Meer gemütlich fort.

Doch plötzlich kam aus heiterem Himmel eine Riesen-Fontäne aus dem Meer. Die Hündin hatte bei ihrem Schwimmausflug mehrere Seekühe aus ihrem Schlaf gerissen, die plötzlich auftauchten.

+++ Hund: Besitzer sucht Vierbeiner im Wald – und macht schreckliche Entdeckung +++

Hund Flip kommt mit einem Riesen-Schrecken davon

Die aufgewühlte Besitzerin Sage Taylor berichtete gegenüber „fox10tv.com“, dass ihr Herz bei dem Anblick fast stehen geblieben sei. Doch wie durch ein Wunder, wurde ihr Hund bei der Aktion nicht von den Seekühen erschlagen. Und auch sonst sei niemand verletzt worden. Währenddessen geht das Video in den sozialen Medien viral.

Der Schreck saß dem Vierbeiner danach deutlich in den Knochen: „Sie war sehr aufgewühlt. Sie trocknete nicht einmal ab oder so. Sie kam direkt zurück zum Haus und saß einfach den ganzen Tag und den Rest der Nacht hier“, sagte Taylor „Foxtvnow.com“.

+++ Hund hängt in Rolltreppe fest – Rettung in letzter Sekunde! +++

Doch am nächsten Tag hätte sie den Schock schnell überwunden und sei schon wieder direkt ins Wasser gesprungen. (cg)