Hund schwimmt in See – kurze Zeit später stirbt er beinahe

Nach dem Bad in See schwebte ein Hund in Lebensgefahr... (Symbolbild)
Nach dem Bad in See schwebte ein Hund in Lebensgefahr... (Symbolbild)
Foto: imago images

Bange Stunden wegen Hund Cleo! Die Samtpfote ist dem Tod nur ganz knapp von der Schippe gesprungen.

Ein Bad im See wäre dem Vierbeiner beinahe zum Verhängnis geworden, obwohl der Hund eigentlich zu den sicheren Schwimmern zählt.

Hund in Gefahr: Frauchen bangt um das Leben von Samtpfote Cleo

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst
Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst
Kathrin Hänig

Es war bereits dunkel, als sich die Dogge in einer heißen Sommernacht nach einer Abkühlung sehnte. Also machte sich Frauchen Olga mit ihren Hunden auf den Weg zum nahegelegenen See.

Gemeinsam plantschten Cleo und Bullit, Olgas zweiter Hund, im flachen Uferbereich. Beide Vierbeiner tranken nach der ausgiebigen Spielerunde von dem Wasser, ehe sich das Frauchen und ihr Hundeduo auf den Rückweg machten.

+++ Hund: Gastwirt lässt Vierbeiner nicht in Kneipe – wie der Besitzer reagiert, ist schlicht irre +++

Dass das Wasser eine merkwürdige Färbung hatte, bemerkte Olga wegen der Dunkelheit nicht.

Schlimme Stunden für Cloe

Während Bullit am nächsten Tag wie gewohnt munter durch die Wohnung lief, war Cleo stark geschwächt, sein Zustand verschlechterte sich stündlich. Cleo lag schließlich apathisch in der Wohnung, litt unter 40 Grad Fieber.

Was das Frauchen nicht wusste: Mittlerweile waren Cleos Nieren und Leber bereits angegriffen. Woran Cleo beinahe gestorben wäre, erfährst du bei MOIN.DE.

----------------------------

Weitere News auf MOIN.DE

Schleswig-Holstein: Hund geht in See baden – kurz darauf ist er fast tot

Corona in Hamburg: Etliche Klassen in Quarantäne – DAS kommt jetzt auf eine Schule zu

Sylt: Frau sauer über dieses Verhalten von Urlaubern – „Möchte meinen Frust loswerden“

----------------------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer dahintersteckt und was das Team vorhat – hier weiterlesen >>

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >>

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >>

 
 

EURE FAVORITEN