Hund: Familie skrupellos auf Parkplatz ausgesetzt: „Ich kann einfach nicht verstehen...“

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen

Einfach nur grausam, was diesem Hund angetan wurde. Mit ihren neun kleinen Welpen setzte der Besitzer den Hund einfach auf einem Parkplatz aus. Die Geschichte um Hündin Dory ist herzzerreißend.

Vor knapp vier Wochen erfuhr die Tierrettung „Paw Angel Animal Rescue“ davon, dass ein Hund mit neun Welpen auf dem Parkplatz einer Kirche in Abilene in Texas gefunden wurde.

Hund hat mehrere Wunden

Ein Foto auf Facebook machte Mistie Boerger auf den Hund aufmerksam. „Ich sah das Foto und es brach mir das Herz“, sagt sie dem TV-Sender KTSX. Sie hilft in ihrer Freizeit bei der Organisation mit, die sich um Tiere in Not kümmert.

Die fünf Jahre alte Boxer-Mischlingshündin sowie ihre zwei Wochen alten Babys lagen dort auf dem Asphalt, nur ein blauer Plastik-Korb war dabei. Ihr Besitzer hat den Hund eiskalt ausgesetzt.

„Ich kann einfach nicht verstehen, wie jemand das tun kann – die Mutter und ihre zwei Wochen alten Welpen zurücklassen“, so Boerger.

Sie und ihre Freundin Angel Urban nahmen die Großfamilie mit ins Auto und fuhren zu einem Tierarzt. „Wir entdeckten zahlreiche offene Wunden, die nässten“, so Urban.

Sie tauften die Hündin auf den Namen Dory, wie den Paletten-Doktorfisch aus dem Disney-Film „ Findet Nemo“.

Nach der Behandlung nahmen Mistie Boerger und Angel Urban die Hunde-Familie bei sich auf. Sämtliche Tierheime vor Ort waren überfüllt. Auf Facebook schreibt sie: „Sie werden zwei Wochen lang bei mir bleiben und dann in eine dauerhafte Pflegefamilie kommen. Sie werden zur Adoption freigegeben, nachdem sie kastriert worden sind.“

-----------

Mehr zum Thema Hund:

Hund: Mann spaziert durch Wald bei München – als sein Tier ihm DAS bringt, ruft er sofort den Notruf

Hund: Mann wird brutal erschossen – herzzerreißend, wie sein Hund dann reagiert

Hund wird entführt: Als der Besitzer nach neuem Vierbeiner sucht, ist er fassungslos

-----------

Eines der Babys, das auf den Namen Peach getauft wurde, musste von ihr künstlich ernährt werden, da es dehydriert und sehr schwach war. Dann entdeckten sie, dass das Hunde-Mädchen einen Tumor im Hals hatte. Ihnen blieb nichts Anderes übrig, als den Hund einzuschläfern.

Hund bekommt eigene Facebookseite

Auf Facebook hält Boerger viele Tierliebhaber auf dem Laufenden. Denn die Geschichte um Hund Dory und ihren Welpen hat viele in den sozialen Netzwerken berührt.

Hier einige Kommentare:

  • „Sie sieht erschöpft aus, aber sie weiß, dass sie jetzt sicher bei ihren Babys ist!“
  • „Sie sieht so traurig aus. Ich habe null Einfühlungsvermögen für Menschen, die so etwas tun.“
  • „Ihre armen Augen, da bricht mir das Herz.“
  • „Sie sieht so herzzerreißend aus. Sie war der Hund von jemandem und sie liebte ihn innig. Als sie Welpen bekam, wurde sie von denen, die sie liebte, verraten.“
  • „Ich weinte, als ich das erste Bild von dem Hund sah. Heute Morgen zeigte mir ein Mitarbeiter, wie sie gerettet wurden, und sie sind alle in Sicherheit, und ich musste wieder weinen.“

+++ Martin Rütter: SO entlarvt er Tausende Hundebesitzer – „Was ist jetzt...“ +++

Auf Facebook sammelt sie außerdem Spenden, um die Kosten für die Behandlungen zu decken. Bereits 1500 Dollar sind kaut KTSX schon zusammengekommen. Mittlerweile hat Dory sogar ihre eigene Facebookseite „From Dumped to Diva: Dory's Story“.

Ähnlich dramatisch: Ein kleiner Hund wurde in Großbritannien sogar bei extremer Hitze einfach in einem Auto zurückgelassen. Die Polizei fackelte nicht lange. Hier liest du mehr <<< (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN