Hund: Fahrradfahrer überfährt Welpen – unfassbar, was danach passiert

Bis zur 18. Lebenswoche gilt ein Hund als Welpe. (Symbolfoto)
Bis zur 18. Lebenswoche gilt ein Hund als Welpe. (Symbolfoto)
Foto: imago images / STAR-MEDIA

In Stuttgart hat ein Fahrradfahrer einen Hund überfahren. Der Welpe verstarb noch an der Unfallstelle.

Wie der Fahrradfahrer auf den Unfall mit dem Hund reagierte, ist nicht zu fassen.

Hund stirbt nach Unfall mit Fahrradfahrer

In einem emotionalen Facebook-Post wendet sich Carolin aus Stuttgart an die Öffentlichkeit. Denn: Sie sucht den Mann, der ihren vier Monate alten Welpen überfahren hat.

„Du hast ihr das Genick gebrochen, sie war auf der Stelle tot“, schreibt die Hundeliebhaberin auf Facebook. „In 20 Jahren Hundehaltung ist mir so etwas noch nie passiert – der Schmerz sitzt tief.“

---------------------------------------

Mehr Hunde-Themen:

Herzzerreißend! Hund hat Angst vor Tierarzt – der hat diese geniale Idee

Mann stirbt an Covid-19 – was sein Hund dann macht, ist einfach rührend

Mit dem Hund in den Urlaub? DAS solltest du auf keinen Fall tun

Mann wird brutal erschossen – herzzerreißend, wie sein Hund dann reagiert

---------------------------------------

Fahrradfahrer fährt einfach weiter

Was Carolin besonders schockiert, ist die Reaktion des Fahrradfahrers auf den Unfall. Der Mann sei nach dem Zusammenstoß einfach weitergefahren, schreibt sie auf Facebook. „Wärst du angehalten, hätte es diese aktuelle Situation erträglicher gemacht.“

---------------------------------------

Das sind die beliebtesten Hunderassen in Deutschland:

  1. Mischling
  2. Labrador Retriever
  3. Deutscher Schäferhund
  4. Chihuahua
  5. Französische Bulldogge
  6. Jack Russel Terrier
  7. Australian Shepherd
  8. Golden Retriever
  9. Yorkshire Terrier
  10. Havaneser

---------------------------------------

+++ Hund stirbt durch Schüsse – prominente Besitzerin trauert öffentlich +++

Glauben an die Menschheit verloren

Für den Radfahrer hat Carolin nichts als Verachtung übrig. „Ich hoffe du liest diesen Beitrag und wirst in deinem Leben nicht mehr glücklich“, schreibt die Frau auf Facebook. Den Glauben an die Menschheit habe sie endgültig verloren. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN