Hund: Besitzer in Todes-Gefahr – irre, wie sein Vierbeiner reagiert

Ein Hund hat in China sein Herrchen  gerettet.
Ein Hund hat in China sein Herrchen gerettet.
Foto: imago images / Westend61

Ein Hund ist in China über Nacht zum Helden geworden.

In den engen Gassen von Yuncheng (China) hat der Hund den Rettungskräften den richtigen Weg gewiesen, als sein Herrchen in der Nähe seiner Wohnung zusammengebrochen war. Das berichtet die „Daily Mail“.

Hund rettet Herrchen: China feiert Golden Retriever

Der Hundebesitzer hatte gerade Glasflaschen bei seinen Nachbarn abgeholt, als er zu Boden fiel und sich nicht mehr regte. Anwohner alarmierten umgehend die Rettungskräfte.

Doch in den unübersichtlichen Gassen in seinem Wohnviertel fanden die sich nicht sofort zurecht. Doch der Golden Retriever war schnell zur Stelle!

Hund führt Rettungskräfte durch die engen Gassen Yunchengs

Der Hund suchte die Einsatzkräfte und machte sie auf sich aufmerksam, bis sie ihm im Notarztwagen folgten. Immer wieder schaute er Hund während des Laufens nach hinten, als wolle er sichergehen, dass das Fahrzeug noch hinter ihm sei.

------------------------------

Mehr zum Thema Hund:

Martin Rütter: Familie aus NRW kauft kleinen Welpen – Hundeprofi ist fassungslos, als er DAS sieht

Hund: Wie ist das möglich? Dieser süße Vierbeiner knackt den Weltrekord in...

Hund vor Orkan „Sabine“ verschwunden: Im halben Ruhrgebiet wird gesucht – „Angstsituation!“

Martin Rütter: Der Hundeprofi betritt Model-Wohnung – als er DAS sieht, folgt der Schock

------------------------------

Dann steigerte er sein Tempo, immer dicht gefolgt von dem Rettungsfahrzeug – und leitete die Einsatzkräfte in wenigen Minuten zum Ort des Unglücks.

Herrchen erholt sich im Krankenhaus

Die Einsatzkräfte brachten den Mann laut „Daily Mail“ anschließend ins Krankenhaus. Dort stellte sich schnell heraus, dass der Mann offenbar zu tief ins Glas geschaut hatte und deswegen zusammengebrochen war.

Kater hin oder her: Dank der schnellen Hilfe seines Golden Retrievers und der Rettungskräfte erholte sich der Mann rasch von den Strapazen. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN