Hund: Besitzer zahlt teure Tierarzt-Rechnung – irre, was danach über das Tier rauskommt

Hund: Besitzer zahlt teure Tierarzt-Rechnung – irre, was danach über das Tier rauskommt. (Symbolbild)
Hund: Besitzer zahlt teure Tierarzt-Rechnung – irre, was danach über das Tier rauskommt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Addictive Stock

Unglaublich herzerwärmend. Weil ein Besitzer sich große Sorgen um seinen Hund machte, brachte er ihn zum Tierarzt. Was er dann erfuhr, ist absolut verrückt.

Wie die „Dailymail“ berichtet, spielt sich die Geschichte Ende Dezember in Großbritannien ab. Ein neun Jahre alter Hund namens Billy, fängt während einem Spaziergang plötzlich an zu humpeln. Bei seinem Besitzer schlagen direkt alle Alarmglocken. Er macht sich große Sorgen und alarmiert sofort den Tierarzt.

Dann erfährt er den wahren Grund für das Verhalten des Hundes.

Hund: Besitzer zahlt 300 britische Pfund – was er dann erfährt ist irre

Die Behandlung beim Tierarzt ist alles andere als günstig. Ganze 300 britische Pfund zahlt das Herrchen für seinen geliebten Vierbeiner. Röntgenaufnahmen und Schmerztabletten springen dabei raus.

Doch das Geld hätte er sich sparen können.

---------------

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Seine Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • Der Wolf ist seine wilde Stammform
  • Weltweit leben es etwa 500 Millionen Haushunde Seite an Seite mit den Menschen
  • Allein in Deutschland gibt es 9 Millionen als Haustiere

---------------

Mithilfe der Röntgenaufnahmen kann der Tierarzt nicht feststellen was dem Hund wirklich fehlt. Sein Bein ist völlig unversehrt, weshalb der Tierarzt Herrchen und Hund wieder nach Hause schickt.

Als sie zu Hause ankommen, traut der Besitzer seinen Augen kaum.

+++ Hund hungert in dreckigem Zwinger – grausam, was er sich dann selbst antut +++

Hund: So herzerwärmend ist der Grund für sein Humpeln

Zu Hause nimmt die Ehefrau des Hundebesitzers Billys mit sich in den Garten. Dort macht sie eine unglaubliche Beobachtung:

Billy, der im Beisein seines Herrchens noch humpelte, sprang springt plötzlich fröhlich durch den ganzen Garten. Von seinem vermeintlichen Schmerz ist nichts mehr zu sehen.

Da wird der Ehefrau eine Sache klar:

---------------

Weitere Artikel zum Thema Hund:

+++ Hund: Nachbarn wollen Vierbeiner vergiften – Hündin Takka völlig verängstigt +++

+++ Hund sitzt in Türkei eine Woche vor Krankenhaus – dann kommt der Tag, auf den er gewartet hat +++

+++ Hund: Vierbeiner kann keine Treppen mehr steigen – Familie trifft herzzerreißende Entscheidung +++

+++ Hund: Besitzer muss ins Krankenhaus – herzzerreißend, was der Vierbeiner dann macht +++

---------------

Billys Herrchen, der sich sieben Wochen zuvor sein Fußgelenk brach, trägt seither einen Gips und läuft auf Krücken.

Aus reiner Sympathie zu seinem Herrchen, ahmte der Hund das Humpeln seines Besitzers einfach nur nach. Schmerzen hat er dabei keine, wie „Dailymail“ berichtet.

Sein Herrchen macht den Beweistest: Ein weiteres Mal geht er mit Billy Gassi und wieder fängt der Hund das Humpeln an.

Der Mann postet das Video seines treuen Begleiters auf Facebook und bringt damit die Herzen seiner Facebook-Freunde zum Schmelzen.

Der Hund ist seither ein kleiner Internet-Star in Großbritannien und hat sogar seinen eigenen Account auf Instagram. (mkx)

 
 

EURE FAVORITEN