Hund: Jetzt ist es raus! DAS ist der beliebteste Name der Deutschen für ihren Vierbeiner

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Beschreibung anzeigen

Na, wie heißt dein kleiner Liebling? Der Hund ist und bleibt der beste Freund des Menschen.

Deswegen geben wir unseren Vierbeinern auch die kreativsten Namen. Eine Liste hat nun gezeigt, welche der ultimative Name für deinen Hund ist.

Hund: Top-Ten der Katzennamen fast unverändert

Bei Katzen bleiben die drei beliebtesten Namen seit Jahren unverändert: Simba, Leo und Charly heißen die meisten Hauskatzen in Deutschland.

Nun mogelt sich ein neuer Name in die Top-Liste: Loki sorgt derzeit für mächtig Begeisterung bei der Namensgebung für Katzen, so „t-online“.

Doch wie ist die Lage bei Hunden?

-------------------------------------------------------------

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

-------------------------------------------------------------

++++ Hund verschwindet spurlos – 7 Tage später erlebt sein Besitzer ein Wunder im Schnee ++++

Hund: Nala, Bella und Emma zählen zu den Top-Namen

Bei Hunden dagegen stehen nach wie vor die Namen Nala, Bella und Emma auf den Top-Plätzen. Dennoch kehren nicht nur bei der Namensgebung von Babys Klassiker zurück – auch bei Hundenamen ist rangelt sich derzeit ein Oldie in die Top-Ten: Frieda oder auch Frida.

Und den ersten Platz?

Der erste Platz in der Kategorie „Deutsche Hundenamen“ besetzt seit über zehn Jahren die ungeschlagene „Luna“, wie „t-online“ schreibt.

Und bei den Rüden?

-------------------------------------------------------------

Mehr Hund-Themen:

-------------------------------------------------------------

Hund: Milo, Mailo, Milow oder Charlie oder Charly?

Falls du gedacht hast, der Lieblingsname der Deutschen für Rüden sei „Bello“ – na, nicht ganz...

Besonders beliebt bei männlichen Hunden sind die Varianten Milo, Mailo oder Milow oder auch Charlie oder Charly, berichtet „t-online“.

++++ Hund in schockierendem Zustand gefunden – „Einfach schrecklich“ ++++

Der beliebteste Rüde-Name bleibt aber seit sieben Jahren nach wie vor „Balu“ oder „Balou“ und erinnert damit an den kuscheligen Bären aus dem Film „Das Dschungelbuch“. (ali)