Hund: Herzzerreißend! Vierbeiner hat Angst vor Tierarzt – der hat diese geniale Idee

Ein Hund hat panische Angst vor dem Tierarzt. Dann hat der Doktor eine geniale Idee. (Symbolbild)
Ein Hund hat panische Angst vor dem Tierarzt. Dann hat der Doktor eine geniale Idee. (Symbolbild)
Foto: imago images / Cavan Images

Diese Geschichte ist wirklich rührend! Als Hund Sadie ein Jahr alt war, wurde er in den USA in ein Tierheim gebracht. Dort hielt er sich allerdings nicht lange auf. Denn schon nach kurzer Zeit durfte der fröhliche Vierbeiner sein neues Zuhause bei einer liebevollen Familie beziehen.

Und an den meisten Tagen ist Sadie ein fröhlicher Hund. Doch eine Sache bringt dass Tier und Frauchen regelmäßig zur Verzweiflung: der Besuch beim Tierarzt. Doch dieser hat jetzt laut „The Dodo“ eine herzzerreißende Lösung gefunden, um den ängstlichen Vierbeiner in seiner Praxis zu behandeln.

Hund: Ängstlicher Vierbeiner hat Angst vor Tierarzt

Nicht immer habe Sadie so schreckhaft reagiert, als es zum Tierarzt ging, berichtet Frauchen Kaeley Simek. „Aber seit sie realisiert hat, dass sie jedes Mal eine Spritze bekommt, erzittert sie regelmäßig vor Angst.“

+++ Kreuzfahrt: Gute Neuigkeiten für Passagiere – Tui plant jetzt DAS +++

Simek vermutet, dass Sadie in ihrem ersten Lebensjahr schlechte Erfahrungen mit Ärzten gesammelt hat. „Deshalb habe ich intensiv nach einem Tierarzt gesucht, der sich Zeit nehmen würde, die ängstliche Sadie zu verstehen“, berichtet sie.

Dr. Noah hat einen besonderen Trick

Im Internet stieß sie auf Dr. Noah, der ihr sehr unkonventionell erschien. Bei ihm vereinbarte sie einen Termin, doch auch in seiner Praxis lief erstmal alles wie gewohnt: Sadie war furchtbar nervös, zitterte, hörte nicht auf sein Frauchen.

---------------------

Mehr Themen:

Hund: Familie skrupellos auf Parkplatz ausgesetzt: „Ich kann einfach nicht verstehen...“

Hund: Tierheim-Besitzer packt aus: „Er hatte Glück, dass...“

Hund: Mann stirbt an Covid-19 – was sein Vierbeiner dann macht, ist einfach rührend

---------------------

Bis Dr. Noah, gekleidet in Jeans, T-Shirt und lässiger Mütze, seine Gitarre hervorgeholt hat. Auf den Fußboden seiner Praxis sitzend stimmte er ein Lied für Sadie an.

Und tatsächlich: Seine ruhige Stimme wirkte wahre Wunder auf den Hund. Entspannt ließ er sich von Frauchen kraulen und tappste dann neugierig auf den Tierarzt zu.

Musikalischer Tierarzt ändert die Stimmung

„Seine Musik ändert die Stimmung bei den Tieren sofort“, meine Simek. So sehr, dass der Vierbeiner bereitwillig zwei Spritzen über sich ergehen ließ.

+++ Hund: Tierheim-Chef mit heftiger Kritik – „Keine gute Entwicklung“ +++

Tierarztbesuch noch immer unschön, aber besser

Noch immer sei der Tierarztbesuch kein Grund zur Freude für den Hund, doch noch keinem Arzt habe Sadie so sehr vertraut wie dem musikalischen Dr. Noah – und mit der Panik in der Praxis werde es laut „The Dodo“ immerhin immer besser. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN