Hund: Abgemagerter Vierbeiner macht Bogen um schmackhafte Mahlzeit – dann entdecken Passanten den grausigen Grund

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Hund in Not! Dieser Vierbeiner befindet sich in einem jämmerlichen Zustand.

Abgemagert läuft der Hund herum, doch als ihm Anwohner etwas zu Essen anbieten wollen, will er nicht. Bei genauerem Hinsehen wird klar, wieso.

Hund: Abgemagertes Tier will nicht essen – DAS ist der schreckliche Grund

In der indischen Stadt Rajasthan streunt eine komplett abgemagerte Hündin herum, wie „Tag24“ berichtet. Die Anwohner wollen ihr helfen, doch das ist nicht so leicht. Selbst dann, wenn sie ihr das Futter direkt vor die Nase halten, will die Hündin nicht fressen. So nahe am Hund entdecken eine Nachbarin den furchtbaren Grund für das seltsame Verhalten des Vierbeiners.

Der Streuner ist schlimm verletzt: Der Unterkiefer ist gebrochen und die Zähne sehen auch nicht besser aus. Die Hündin muss vermutlich extreme Schmerzen erleiden, da dürfte an Fressen kaum zu Denken sein. Nach dem ersten Schreck informieren die Anwohner umgehend die Tierschutzorganisation „Animal Aid Unlimited“.

----------------------------------------

Die beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russel Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

----------------------------------------

Hund: Halb verhungertes Tier mit schlimmen Verletzungen – jetzt kommt Hilfe

Die holen die magere Hündin sofort ab und hüllen sie vorsichtig in eine wärmende Decke. Dann sorgt sich ein Tierarzt um das arme Tier, zieht ihr die zerstörten Zähne und richtet den gebrochenen Kiefer. Nach der Operation hat die auf den Namen Sonali getaufte Hündin immer noch starke Schmerzen und kann nicht alleine fressen.

----------------------------------------

Mehr zum Thema Hund:

----------------------------------------

Deshalb füttern die Mitarbeiter des Tierschutzes sie mit einer Spritze. Doch nur wenige Tage später geht es Sonali um Längen besser und sie beginnt, wieder selbstständig zu fressen. Als es ihr wieder richtig gut geht, bringen sie die Mitarbeiter wieder in die Nachbarschaft zurück. Dort wollen die Anwohner in Zukunft auf Sonali aufpassen. Und tatsächlich: Sechs Monate später geht es der Hündin immer noch blendend, so „Tag24“. Das ist wahre Tierliebe. (mbo)