Hochzeit: Braut findet ihr Traumkleid – doch als der Bräutigam es sieht wird es fies

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Was ziehe ich nur zur Hochzeit an? Eine Frage, die meist zu etlichen Stunden im Geschäft und ein paar Tränen führt. Und je mehr Familienmitglieder und Freunde bei der Suche helfen wollen, desto schwieriger wird es, ein Kleid zu finden, das allen gefällt.

Doch zumindest der Braut sollte es schon gefallen. Schließlich will sie es ja zur Hochzeit tragen. Was aber, wenn es dem Bräutigam so gar nicht passt?

Hochzeit: Braut sagt ja zum Kleid – doch der Bräutigam wird ausfallen: „Grässlich“

„Sag ja zum Kleid“ heißt die TV-Sendung, die in Atlanta, USA, gedreht wird. Braut Meg Liz Miller sucht in der Show nach ihrem Hochzeitskleid. Zur Unterstützung hat sie unter anderem ihren Verlobten Jack Owoc mitgebracht. Im Brautmodengeschäft zeigt ihr eine Beraterin einige Kleider, doch der Bräutigam findet diese allesamt „grässlich“.

Co-Moderator und Modeberater Monte ist harsche Kommentare und selbst ernannte Modeexperten schon gewöhnt. Er entgegnet nur kess: „Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, hieß dieser Laden nicht Brautkleider von Jack.“ Auch bei den Kleidern im Meerjungfrauen-Stil legt der Verlobte ein Veto ein. Als die Braut dann endlich eines gefunden hat, was ihr nicht nur gefällt, sondern das sie sogar liebt, muss sie sich jedoch eine Frage stellen. „Was wird Jack dazu sagen?“

Hochzeit: Braut findet ihr Traumkleid – doch der Bräutigam hasst es: „Inakzeptabel“

Das Kleid lässt den Bräutigam mit der Nase rümpfen. „Dieses Kleid ist geschmacklos und inakzeptabel“, meint er. Der Grund? Der Ausschnitt sei zu tief und man würde zu viel von dem Dekolleté seiner Verlobten sehen. Und auch beim nächsten Versuch scheitert sie an dem harten Urteil ihres Zukünftigen.

Die Moderatorin Lori Allen hat eine letzte Idee, wie die unglückliche Braut doch noch zu ihrem Traumkleid kommen könnte. „Wenn Meg Liz weiterhin zulässt, dass ihr Verlobter ihre Meinung ändert, wird sie hier mit nichts anderem als ihrem Verlobten rausgehen.“ Darum bietet sie ihr an, Jack rauszuschmeißen. „Du musst für dich selbst einstehen und herausfinden, was du willst“, sagt sie zu der Braut, „du wirst diejenige sein, die sich diese Bilder in 20 Jahren anschaut.“

+++ Hochzeit: Streit eskaliert – weil die Mutter des Bräutigams diese irre Forderung hat +++

Hochzeit: Brautkleid-Verkäuferin setzt Bräutigam vor die Tür – „Katastrophe“

Die Braut nimmt das Angebot und ihr Verlobter muss vor die Tür. Der geht – jedoch nicht ohne einen letzten Seitenhieb. „Ich glaube, es wird in einer Katastrophe enden.“ Damit soll er allerdings nicht recht behalten. Denn, sobald er draußen ist, probiert die Braut nun endlich ein Kleid im Meerjungsfrauenstil an.

-------------------------

Mehr zum Thema:

-------------------------

Und wer hätte es gedacht: Es ist das eine. Daran hat dann sogar der Bräutigam am Tag der Hochzeit nicht mehr auszusetzen. Wunderschön und stilvoll findet er es, wie die „Sun“ berichtet. Sie hat es gerockt“, ist sein Fazit. (mbo)