Hochzeit: Streit eskaliert – weil die Mutter des Bräutigams diese irre Forderung hat

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Ob diese Hochzeit noch ein versöhnliches Ende finden wird?

Es geht um die Hochzeit eines Paares, die Trauung eines weiteren Paares und eine manipulative Schwiegermutter. Aber eins nach dem anderen.

Hochzeit: Planungen eskalieren

Auf der Plattform Reddit sucht eine verzweifelte Braut aus den USA Hilfe bei der Community. Noch in diesem Monat steht ihre Hochzeit mit ihrem Mann an. Nur wenige Wochen später heiratet dann die 25-jährige Tochter ihres baldigen Ehemanns. Das sollte in der Familie doch eigentlich für fröhliche Stimmung sorgen – sollte man meinen.

Doch die Mutter des Bräutigams macht der guten Stimmung einen Strich durch die Rechnung. Sie findet es nicht in Ordnung, dass das zukünftige Ehepaar nicht für die Hochzeit der 25-jährigen Tochter bezahlt.

„Seine Mutter macht andauernd Bemerkungen, dass wir egoistisch seien“, schreibt die Braut: „Sie macht meinem Mann Vorwürfe, er würde sich nicht für seine Tochter interessieren.“

Hochzeit: Brautpaar frustriert

Besonders schlimm sei es gewesen, als die Tochter des Bräutigams gemeinsam mit dessen Braut und besagter Schwiegermutter sowie mehreren Freunden ein Hochzeitskleid kaufen war. „Die Tochter meines Mannes fand dann irgendwann ein Kleid, das ihr gefiel“, berichtet die Braut bei Reddit: „Dann sah meine Schwiegermutter mich an und fragte mich vor allen anderen, ob ich das Kleid bezahlen würde.“

+++Hochzeit: Bräutigam bekommt pikanten Tipp vor Trauung – Braut rastet komplett aus+++

Und weiter: „Selbst die Tochter meines Mannes grätschte sofort dazwischen und meinte, meine Schwiegermutter solle damit aufhören.“

Das Kleid kostete umgerechnet rund 13.000 Euro. „Das kann ich doch nicht mal eben einfach so bezahlen“, so die Braut: „Aber meine Schwiegermutter laberte weiter und weiter. Sie meinte, mein Mann würde seine Tochter nicht genug lieben. Da habe ich ihr dann irgendwann gesagt, sie soll endlich ihr Maul halten.“

-------------------

Mehr zum Thema:

-------------------

Hochzeit: Brautpaar sieht sich im Recht

Ihr Mann gab der Braut Recht. „Wir haben seine Mutter nach diesem Vorfall angerufen und ihr mitgeteilt, dass wir das nicht mehr länger mitmachen. Wenn sie sich noch einmal diesbezüglich äußert, laden wir sie von unserer Hochzeit aus.“

+++Hochzeit: Braut macht Ekel-Entdeckung bei Trauung – dann wird es blutig+++

Die Reddit-Gemeinde stimmt der Braut zu. „Wer so viel Geld für ein Hochzeitskleid ausgeben kann, hat offensichtlich ohnehin genug Geld für seine eigene Hochzeit“, schrieb eine Nutzerin. (dhe)