Hochzeit: Frau erhält Einladung zu Trauung – vor Ort erlebt sie dann eine böse Überraschung

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Diese Hochzeit entwickelte sich zum großen Alptraum. Allerdings nicht etwa für das Brautpaar, sondern für einen Gast. Aber eins nach dem anderen.

Auf der Plattform Reddit schildert eine Frau ihre skurrilen Erlebnisse, die sie jüngst bei einer Hochzeit machte. Als sie die Einladung erhielt, hatte sie zunächst keine Ahnung, was sie dort erwarten würde.

Hochzeit wird plötzlich zum Alptraum

„Ich hatte vor kurzem eine Frau kennengelernt“, schreibt die 22-Jährige, die als Event-Planerin für Großfirmen arbeitet: „Zwischen uns entwickelte sich eine lose Freundschaft, nicht Besonderes. Wir haben uns ein paar Mal getroffen.“

Ein wenig überraschend erhielt sie von jener Frau plötzlich eine Einladung zu deren Hochzeit. Zudem fragte die Braut, ob die 22-Jährige nicht gerne schon am Abend zuvor zu ihr kommen und mit den Brautjungfern bei ihr übernachten wolle.

+++ Braut fordert von ihrer Schwester ein komplettes Umstyling – der Grund macht sprachlos +++

„Das klang nach einer Menge Spaß“, schreibt die Frau: „Also bin ich hingefahren.“ Als sie bei der Braut ankam, traf sie der Schlag. Denn für die Hochzeit war noch so gut wie nichts geplant. Die Event-Location war nicht dekoriert, Tische und Stühle waren nicht sortiert, es gab noch keine Musik.

„In dem Moment wurde mir bewusst, warum ich eingeladen war: Weil ich beruflich solche großen Events plane, sollte ich helfen, die Hochzeit in letzter Minute zu organisieren“, schreibt die Frau.

Hochzeit kaum geplant

Sie ließ sich darauf ein und half mit dem Dekorieren der Gaststätte und dem Anordnen der Tische und Stühle. Bis 4 Uhr morgens schuftete sie, „während die anderen Beteiligten nur halbherzig aushalfen“.

+++ Hochzeit: Mann geht auf die Knie, da ruiniert ER plötzlich den Antrag +++

Während der ganzen Zeit wurde ihr nie Verpflegung angeboten. „Auch am nächsten Morgen nicht“, schreibt sie: „Ich musste fragen, wo es den nächsten Supermarkt gibt, damit ich mir dort mein Frühstück kaufen konnte.“

Während der Hochzeit ging es ähnlich weiter. „Die Gäste und das Brautpaar hatten eine schöne Zeit, während ich mich um alles kümmern musste: Ich musste Brautjungfern schminken, die gesamte Soundanlage besorgen und installieren, und ich musste sogar dafür sorgen, dass alle Leute einen Platz fanden. Denn das Brautpaar hatte zu wenig Plätze gebucht.“

-------------------

Mehr zum Thema:

-------------------

Hochzeit: Dann wurde es der Frau zu viel

Was das Fass für sie zum Überlaufen brachte, war das Catering. „Als ich sah, wie das Catering angeliefert wurde, war ich zunächst froh, weil ich endlich etwas Warmes essen konnte. Doch dann der Schock: Das Brautpaar hatte nur Beilagen bestellt – und auch noch deutlich zu wenig für alle Gäste.“

+++ Hochzeit: Braut verbietet Stieftochter die Brille – sie rächt sich auf geniale Weise +++

In dem Moment stand die 22-Jährige auf und verließ die Party. Die Braut wollte ihre neue Freundin zwar unter Tränen noch zum Bleiben bewegen. Aber keine zehn Pferde hätten die Frau wohl noch auf dieser Hochzeit gehalten.