Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Bitter für Brautpaare! Wenn du DAS bei deiner Feier machst, ist deine Beziehung in Gefahr

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Jeder will sie und träumt von ihr (auch, wenn es nicht jeder zugeben mag): die perfekte Hochzeit.

Doch wie sieht die überhaupt aus? Experten haben nach einer Studie nun herausgefunden, was du unbedingt beachten solltest, wenn du nicht möchtest, dass es nicht schon drei Jahre nach der Hochzeit zur Scheidung kommt…

Hochzeit: Das (Un)Glück der Paare beginnt mit der Trauung

Das Geheimnis einer langen und glücklichen Beziehung? Gibt es die Kombination überhaupt? Manche Paare geben den Tipp, immer ehrlich zu sein, Vertrauen zu haben und Zuneigung zu zeigen. Die anderen raten dazu, manchmal nicht hinzuhören oder hinzusehen. Doch wie die „Daily Mail“ jetzt berichtet, fängt es bereits bei der Hochzeit an!

—————————————————-

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen
  • Reis werfen
  • Ehegelübde vortragen
  • Glückwünsche mit Luftballons steigen lassen
  • Geldgeschenke überreichen

—————————————————-

++++ Hochzeit: Frau will Geist heiraten – dann wird es noch verrückter ++++

Hochzeit: Weniger ist mehr!

Hochzeits-Experten haben herausgefunden, dass die Kosten, die man für die eigene Hochzeit ausgibt, tatsächlich die Länge der Beziehung beeinflussen kann bzw. Aufschluss darüber geben können, wie lang der Bund im Anschluss halten wird. So wird geraten, eine große, aber nicht zu teure Hochzeit zu feiern. Eine Studie mit 2000 Teilnehmern habe laut der „Daily Mail“ zudem ergeben, dass sich eins von zehn Paaren mit einem Hochzeitsbudget ab 24.000 Euro bereits nach drei Jahren wieder scheiden lässt.

Das Budget für eine Hochzeit sei seit den 60er Jahren auf das dreifache angestiegen.

Auch die Anzahl an Gästen sei aber ausschlaggebend.

—————————————————-

Mehr Hochzeit-Themen:

Hochzeit: Krasse Tragödie bei Party! Doch das Brautpaar feiert einfach weiter

Hochzeit: Braut ist am Boden zerstört, als ausgerechnet SIE ihre Trauung sprengt

Hochzeit: Braut traut ihren Augen nicht, als ihr Bräutigam SO zur Trauung erscheint – „Wusste er, dass er heiratet?“

—————————————————-

Hochzeit: Große Feiern für eine lange Ehe

So sei laut der „Daily Mail“ eine Hochzeit mit vielen Gästen wichtig: Das würde den Partnern die Entscheidung erleichtern, sich an eine Person zu binden. Etwa ein Drittel der Paare mit zehn oder weniger Gästen habe sich nach zehn Jahren scheiden lassen.

++++ Hochzeit: Braut muss vom Traualtar ins Krankenhaus – ausgerechnet DAS hat sie vergiftet ++++

Ein Blick auf die Zahlen zeigt auch hier eine interessante Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte. Während der Durchschnitt in den 60ern noch 50 Gäste betrug, stieg die Zahl in den 90ern auf einen Höhepunkt von 80. Bis zum Jahr 2017 ging die Zahl wieder zurück auf eine Gästeliste von etwa 50 Personen.

Daher wird geraten: Lieber eine große, aber preiswerte Hochzeit. Bei der Trauung zu tief in die Tasche zu greifen, kann im schlimmsten Fall genau das Gegenteil herbeiführen. Und mal ehrlich: Fliegende Tauben sind doch ohnehin kitschig und überbewertet! (ali)