Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Unfassbar! Trauzeugin zerschneidet Kleid der Braut – der Grund ist irre

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Für viele Bräute ist das Brautkleid mit das wichtigste bei der eigenen Hochzeit.

Bei der Suche nach dem perfekten Kleid können auch mal Dinge wie Kosten oder Praktikabilität übersehen werden. So erlebte eine Braut am Tag ihrer Hochzeit ein böses Erwachen, als sie in ihrem Kleid zum Altar schreiten wollte.

Hochzeit: Trauzeugin zerschneidet Brautkleid – DAS ist der Grund

Am Tag der Hochzeit soll alles stimmen – doch was, wenn gerade das Kleid der Braut ein Problem darstellt?

Der Gang zum Altar stellte sich für eine Braut, die ihre Erfahrung auf TikTok teilte, als unmöglich heraus, weil ihr Kleid mit überlanger Schleppe viel zu schwer war.

In dem Video sieht man, wie die Trauzeugin am Boden kniet und mit einer herkömmlichen Küchenschere die Schleppe des opulenten Kleides durchschneidet – tieftrauriger Blick der Braut inklusive.

Hochzeit: Teures Kleid verliert Teil der Schleppe

Auf TikTok erklärte die Frau, wie es zu dem Kleid-Drama kam. Sie hatte es erst zwei Tage vor der Hochzeit erhalten, da war es aber noch nicht komplett fertig und daher nicht ganz so schwer. „Das Kleid kam zwei Tage vor der Hochzeit aus Übersee, was hätte ich sonst tun sollen?“, erklärte sich die Braut.

+++ Hochzeit: Braut kann nicht fassen, was ihr Mann von ihr will – „Unangenehm“ +++

Zu allem Überfluss kostete das Kleid angeblich einen fünfstelligen Betrag – den Stoff, der vom Kleid abgeschnitten wurde (immerhin über ein Meter) hat sie aufbewahrt, um damit etwas Besonderes neu zu kreieren.

—————

Mehr Hochzeits-Themen:

————–

Trotzdem bleiben die TikTok-Nutzer fassungslos. „Ich bin innerlich gestorben. Das Kleid war wunderschön“, schreibt jemand. „Da wurden gerade 5.000 Dollar abgeschnitten“, scherzt eine andere Kommentatorin. (kv)