Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Braut verkracht sich mit ihrer Mutter – dann eskaliert die Situation komplett

Hochzeit: Braut verkracht sich mit ihrer Mutter – dann eskaliert die Situation komplett

Hochzeit: Braut verkracht sich mit ihrer Mutter – dann eskaliert die Situation komplett

Hochzeit: Braut verkracht sich mit ihrer Mutter – dann eskaliert die Situation komplett

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Wenn es um das Thema Hochzeit geht, können Mütter schon mal extrem anstrengend werden – vor allem, wenn sie die Planung komplett an sich reißen.

Das ist einer Braut passiert, die eigentlich nur eine intime Hochzeit ohne viel Tamtam haben wollte. Doch ihre Mutter hatte ganz andere Pläne für die Hochzeit ihrer Tochter. Die sollten jedoch einen tiefen Keil zwischen die beiden treiben.

Hochzeit: Mutter reißt Planung an sich – Braut genervt: „Macht mich krank“

Die Braut erzählte ihre Geschichte in einem Reddit-Forum. Der Anfang klang noch ganz vielversprechend. „Mein Verlobter hat mir im Oktober 2021 einen Antrag gemacht! Ich war natürlich begeistert und habe es sofort meiner Mutter und meinem Vater erzählt.“ Als ihr einziges Kind, waren die natürlich Feuer und Flamme.

Ihre Mutter fing sofort mit der Planung an – das fand die Braut zunächst auch noch gut. „Ich kann jede Hilfe gebrauchen, die ich bekommen kann“, sagte sie noch zu Beginn. Doch das sollte sich schnell ändern. Denn ihre Mutter terrorisierte sie täglich mit mehreren SMS und Anfragen.

Nicht bei einer Sache waren sich Mutter und Tochter einig. Die Braut wollte maximal 80 Personen zur Feier einladen, die Mutter allerdings 140. Und auch beim Kleid gingen die Meinungen auseinander. „Ich wollte ein Kleid im Vintage-Stil aus dem Jahr 1920, sie wollte mich in einem Ballkleid. Das machte mich wahnsinnig“, beschwerte sich die Braut bei Reddit. „Der Stress machte mich krank, und ich vermied jeden Kontakt mit ihr, weil ich es einfach nicht mehr aushielt.“

Hochzeit: Braut hält es mit ihrer Mutter nicht mehr aus – und trifft eine folgenreiche Entscheidung

Der Braut wurde das ganze Theater zu viel und sie fragte ihren Verlobten, ob die beiden nicht einfach durchbrennen wollten. Zu ihrer Freude stimmte er zu. Jetzt musste sie das nur noch ihrer Mutter schonend beibringen. Die schien es zuerst gut aufzunehmen.

„Wir dachten, wir könnten tatsächlich bekommen, was wir wollten – eine private, ruhige Zeit ohne viel Aufheben, mit einem Freund, der dabei ist, um die Papiere zu unterschreiben, und den Rest des Tages nur wir zwei.“ Doch zu früh gefreut.

„Es begann damit, dass sie versuchte, eine kleine Zeremonie im Haus meiner zukünftigen Schwiegermutter zu planen.“ Das war jedoch überhaupt nicht das, was sich die Braut vorgestellt hatte. „Danach musste ich mit meiner Mutter Klartext reden.“

Hochzeit: Braut brennt mit ihrem Verlobten durch – Mutter zieht ihre eigenen Konsequenzen

Am 5. März diesen Jahres ist das Pärchen dann wie geplant durchgebrannt. „Es war alles, was wir wollten“, freute sich die Braut. Ihre Mutter war zwar nicht sonderlich froh darüber, aber das war ihr egal. Als Kompromiss wollte sie jedoch das Brautpaar zum Abendessen mit der Familie einladen. „Sie wählte den Ort aus, suchte einen Kuchen aus, wählte aus, wen wir einluden, und all diesen Quatsch.“

——————-

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen
  • Reis werfen
  • Ehegelübde vortragen
  • Glückwünsche mit Luftballons steigen lassen
  • Geldgeschenke überreichen

——————-

Davon ließ sich die Braut allerdings nicht unterkriegen. „Ich hatte eine wunderbare Zeit mit meinem neuen Mann“, das war ihr das Wichtigste. Doch seit dem Abend wurde es ruhig zwischen ihr und ihrer Mutter – es herrschte beinahe Funkstille.

Dann schrieb ihr ihre Mutter aus heiterem Himmel, dass sie die Versicherung für das Auto nicht mehr bezahlen wolle. Offensichtlich war die Mutter der frisch Verheirateten noch sehr gekränkt.

Hochzeit: Mutter bricht Kontakt zur Tochter ab – „Scheiß drauf“

„Ich habe ehrlich gesagt kein Problem mit dem eingeschränkten Kontakt und mein Stress hat sich dadurch stark verringert.“ Die Tochter war fast erleichtert.

——————-

Mehr Themen:

——————-

„Es ist furchtbar, dass ich nicht die Tochter sein kann, die sie sich wünscht, aber ich habe es satt, dass meine Grenzen ignoriert werden.“ Aber: „Egal“, dachte sie sich. „Ich habe meinen Seelenverwandten geheiratet und ich bin glücklich.“

Wie der „Mirror“ schrieb, plane sie nun einen Empfang im Sommer, um ihre Hochzeit gebührend zu feiern. Dabei sei der Braut jedoch sehr wichtig, dass ihre Mutter „absolut nichts damit zu tun hat, bis sie einen Monat vorher die Einladung erhält“. (mbo)