Hochzeit: Unfassbar! Auf DIESE dreiste Weise will eine Braut ihre Trauung finanzieren

Eine Braut hat eine perfide Idee, wie sie sich ihre Traumhochzeit finanzieren kann. (Symbolbild)
Eine Braut hat eine perfide Idee, wie sie sich ihre Traumhochzeit finanzieren kann. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / agefotostock

Eine Hochzeit kann ganz schön teuer werden. Zwischen dem Brautkleid, der Torte und dem Menü für einen Haufen Gäste kann da schon Mal das Geld ausgehen.

Doch diese Braut weiß sich zu helfen. Sie hat einen perfiden Plan, wie sie sich ihre eigene Hochzeit finanzieren kann.

Hochzeit: Braut setzt auf Hilfe von außen

Wie die Sun berichtet, hat diese Braut eine ganz dreiste Art und Weise sich ihre Traumhochzeit zu finanzieren. Sie fragt einfach fremde Leute nach Geld! Doch das tut sie nicht persönlich, sondern mit Hilfe der Heckscheibe ihres Autos. Bei Reddit veröffentlicht sie ein Foto, auf dem eine von ihr geschriebene Nachricht auf der Rückseite ihres Wagens zu sehen ist.

-------------------------------------

Das sind beliebte Hochzeitsbräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen

-------------------------------------

Dort steht: „Ich bin verlobt! Hilfst du mir dabei, meine Traumhochzeit zu planen?“. Und dahinter steht ihr Account-Name bei Venmo, ein mobiler Zahlungsdienst ähnlich PayPal. Ihre kreative Idee kommt bei den anderen Reddit-Usern jedoch nicht besonders gut an.

Hochzeit: Braut fragt Fremde nach Geld für ihre Trauung

„Spenden Leute tatsächlich, wenn sie das sehen? Ich finde das schäbig“, meint ein User. Da können die anderen nur zustimmen. „Das ist so, als würde die Braut von ihren Gästen erwarten, für ihre extravagante Hochzeit zu zahlen. Aber das ist noch schlimmer, wenn du Fremde fragst, die nicht mal dabei sein werden.“

-------------

Mehr Hochzeits-Themen:

------------------

Obwohl natürlich keiner etwas spenden muss, findet auch diese Userin, dass alleine die Frage schon dreist genug ist. „Was für eine Verrückte“, kommentiert ein anderer, wie die Sun berichtet. (mbo)