Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Braut kauft Überraschung für Gäste – plötzlich geht alles in Flammen auf

Schockmoment für eine Braut kurz vor ihrer Hochzeit. Ihre geplante Überraschung für die Gäste geht in Flammen auf!

Vor ihrer Hochzeit erlebte einen Braut den Schock ihres Lebens.
u00a9 IMAGO/Pond5 Images

Hochzeits-Checkliste: Schritt für Schritt zur perfekten Trauung

Nach der Verlobung startet die aufregende Zeit der Hochzeitsvorbereitung. Wie man eine unvergessliche Trauung ohne Zeitdruck erlebt, erklären wir hier.

Das hätte auch richtig schief gehen können! Um bei ihrerer eigenen Hochzeit für ein Highlight zu sorgen, hatte sich eine Braut aus Wales (im Südwesten von England) etwas einfallen lassen. Vor ihrem großen Tag besorgte sie eine Überraschung für ihre Gäste.

Diese hätten sich am Abend des großen Tages daran erfreuen sollen. Doch plötzlich bricht mitten in den Vorbereitungen auf die Hochzeit ein Feuer aus. Und schon sah alles nach einem großen Desaster aus.

Hochzeit: Braut muss vor Brand fliehen

Was war passiert? „Ich hatte Wunderkerzen gekauft, die ich am Abend für hübsche Nachtfotos verwenden wollte“, erklärt die 33-jährige Braut gegenüber der „Daily Mail“. Als die Sachen am großen Tag aus dem Schrank geholt worden seien, hätten sich diese allerdings bewegt und alles sei in Flammen aufgegangen.

++ Braut kann nur hilflos zusehen – plötzlich haut ihre gesamte Familie ab ++

Sie selbst sei währenddessen auf ihrem Zimmer gewesen, um ihr Kleid anzuziehen und geschminkt zu werden. Daher musste sie im Brautkleid und mit nur halb fertiger Frisur so schnell wie möglich aus dem gemieteten Hotel. „Überall war Rauch zu sehen“, berichtet sie.

Trauung kann stattfinden

Das Ende aller Hoffnungen für einen schönen Hochzeitstag? Nein! Trotz aller Umstände konnte die Trauung rechtzeitig starten. Entgegen aller Ratschläge von Freundinnen, das große Fest zu verlegen, wollte die Braut alles durchziehen.


Noch mehr News kannst du hier lesen:


Ihr großer Dank galt auch dem Hotel, das in Windeseile dafür sorgte, dass dennoch gefeiert werden konnte. Nach dem Zwischenfall sei alles „brillant und reibungslos“ von Statten gegangen.

Hochzeit: Feuerwehr rückte an

Die Feuerwehr beschrieb den Brand als ein „Feuer, das sich auf einen kleinen Lagerschrank im Rezeptionsbereich des Hotels beschränkte.“ Bei dem Zwischenfall sei dank der Evakuierungsmaßnahmen niemand verletzt geworden.

Nach ausreichend Löschung und Belüftung konnte die Hochzeit dann schließlich doch noch stattfinden.