Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Geheimnis über Bräutigam wird während Trauung enthüllt – Braut zieht Konsequenzen

Hochzeit: Geheimnis über Bräutigam wird während Trauung enthüllt – Braut zieht Konsequenzen

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Überraschungen bei einer Hochzeit können eine schöne Sache sein. Allerdings nur, wenn es sich um Gesten der Gäste handelt – und nicht um eine grundlegende Eigenschaft des Bräutigams.

Als der bei einer Hochzeit in Indien auf dem Weg zum Alter in Ohnmacht fiel, war das bei nicht sein größtes Problem. Was die Braut dadurch über ihn heraus fand, sorgte für eine Absage der ganzen Trauung!

Hochzeit: Bräutigam fällt in Ohnmacht – und offenbart ein Geheimnis

Die Hochzeit in der indischen Stadt Unnao war in vollem Gange, als der Bräutigam plötzlich in Ohnmacht fiel. Doch statt besorgt um ihren Zukünftigen zu sein, reagierte die Braut schockiert – bei seinem Sturz offenbarte sich nämlich, dass er eine Perücke trug und in Wahrheit eine Glatze hatte.

Die Frau wollte den Mann daraufhin nicht mehr heiraten. Zwar war die Hochzeit ohnehin von den Familien arrangiert worden – doch auch die Angehörigen der Braut hatten keine Ahnung von seinem nicht vorhandenen Kopfhaar gehabt.

Hochzeit: Absage ruft Polizei auf den Plan

Trotz Bitten der Familie der Braut, den Mann doch noch zu heiraten, blieb sie bei ihrer Entscheidung. Laut „Newsweek“ wurde deshalb die Polizei eingeschaltet, die die Sache schließlich an einen sogenannten „Panchayat“ übergab.

+++Hochzeit: Braut macht Ekel-Entdeckung bei Trauung – dann wird es blutig+++

Der Ältestenrat einer Kaste oder einer Dorfgemeinschaft besteht meistens aus fünf oder sechs Mitgliedern und verhandelt derartige Angelegenheiten in offenen Sitzungen.

————-

Mehr Hochzeits-Themen:

—————-

Während des Panchayat-Treffens einigten sich die Familien von Braut und Bräutigam schließlich zur Absage der Hochzeit. Ein Onkel der Braut erklärt die Situation: „Hätten sie uns von der Glatze des Bräutigams erzählt, hätten wir die Braut mental darauf vorbereiten können, und sie wäre nicht schockiert gewesen. Man kann nicht erwarten, dass eine Ehe mit einer Lüge beginnt.“