Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Bräutigam will sich drücken – doch Braut lässt sich das nicht gefallen

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Bei einer Hochzeit, dem eigentlich schönsten Tag im Leben zweier Menschen, geht es darum, eine Frage mit „Ja, ich will“ oder doch „Nein, ich will nicht“ zu beantworten.

Und zwar die Frage der Vermählung. Eine Hochzeit in Indien verlief allerdings anders als geplant, denn eine Braut musste ihrem Bräutigam hinterherlaufen, um ihn dazu zu überreden, ihn zu heiraten.

Hochzeit: Bräutigam versucht, vor Trauung zu flüchten

Wie man es aus Bollywood-Filmen kennt, sind die Romanzen meist dramatisch, herzzerreißend und voller Emotionen. So ähnlich soll es sich laut der „Odisha“ auch auf einer Straße in Bhagat Singh Chowk in Nawada of Bihar (Indien) abgespielt haben. Dort soll sich der Bräutigam Mühe gegeben haben, vor seiner eigenen Hochzeit zu fliegen – vergebens.

„Heirate mich“, soll sie ihn angefleht haben.

+++ Hochzeit: Frau schäumt vor Wut – weil ihr Bruder ausgerechnet IHN zur Trauung einlädt +++

Hochzeit: Eheschließung war seit drei Monaten arrangiert

Wie die „Odisha“ berichtet, soll die Hochzeit bereits seit drei Monaten arrangiert gewesen sein. Ein Bike und 50.000 Rupien (umgerechnet 629 Euro) sollen dem Bräutigam als Mitgift versprochen worden sein.

————————————————————–

Mehr Hochzeit-Themen:

————————————————————–

Der Bräutigam soll die Hochzeit wieder und wieder verschoben haben, dabei soll er immer andere Gründe genannt haben.

Hochzeit: Bräutigam willigt schließlich ein

Als die Braut ihren baldigen Ehemann sah, rannte sie ihm entgegen und zwang ihn, sie zu heiraten. Als die Situation eskalierte und sich ein Gerangel bildete, musste sich die Polizei einschalten und beide Parteien beraten.

Schließlich willigte der Bräutigam in eine Ehe ein, so „Odisha“. (ali)