H&M schmeißt Plus-Size-Mode aus Geschäft – Frau schockiert: „Man wirft einfach die Kunden raus“

Eine Kundin ist nach dem Besuch einer H&M-Filiale total schockiert und wendet sich auf Facebook an das Unternehmen. (Symbolbild)
Eine Kundin ist nach dem Besuch einer H&M-Filiale total schockiert und wendet sich auf Facebook an das Unternehmen. (Symbolbild)
Foto: imago images/ Horst Galuschka , Facebook / H&M

Das Modeunternehmen H&M hat in einigen Filiale neue Maßnahmen ergriffen. Diese Änderungen gefallen allerdings nicht allen Kunden.

Diese neuen Änderungen von H&M schockieren eine Frau ganz besonders. Jetzt wendet sie sich mit ihrem Frust an H&M.

H&M: Kundin ist nach ihrem Besuch total schockiert

Als eine Kundin von H&M bei einem entspannten Shopping-Trip eine H&M-Filiale besucht, ist sie schockiert. Auf Facebook wendet sie sich direkt an das Modeunternehmen und schildert ihre schlechten Erfahrungen.

---------------

Das ist H&M:

  • H&M ist die Kurzform für Hennes und Mauritz
  • Der Firmensitz befindet sich in Stockholm, Schweden
  • H&M ist ein Textilunternehmen
  • Der Konzern verkauft Kleidung in 59 Ländern

---------------

Es sei schade, das Frauen, die Übergrößen tragen, nicht mehr mit ihren schlankeren Freunden oder Familienmitgliedern einkaufen gehen könnten, schreibt die Kundin dort. Grund dafür ist, das H&M die komplette Plus-Size-Kollektion aus dem Sortiment genommen hat, diese Anziehsachen in größeren Größen sind somit nur noch online erhältlich.

--------------

Weitere News zum Thema Einkaufen:

Edeka: Kunde schaut sich die Zeitschriften an – und weicht entsetzt zurück „Muss das so sein...?“

dm-Kundin bereut Bestellung bitter: „Keine Ahnung, was das soll!“

Rewe: Kunde kommt überhaupt nicht klar, als er DAS sieht – „Gammelladen“

-------------

„Man wirft einfach die Kunden Plus Size raus. Etwas anderes ist das ja nicht, weil diese ja nun keinen Grund mehr haben, die Geschäfte zu betreten“, wirft die Frau H&M vor. Die Antwort des Geschäfts ist für sie nur wenig zufriedenstellend. H&M schreibt: „Da sich die Nachfrage nach unserem H&M+-Sortiment mehr und mehr auf unseren Onlineshop verlagert hat, folgen wir den Bedürfnissen unserer Kund*innen und bieten zukünftig das gesamte H&M+-Sortiment (Größe L bis 4XL) ausschließlich online an.“ Für die Betroffene ist das lediglich eine Standardantwort ohne Inhalt.

H&M

Andere Nutzerinnen pflichten ihr jedoch bei und beklagen sich über ähnliche Erlebnisse. „Ich werde nicht mehr zu H&M gehen, das ist meine Konsequenz. Die Qualität war eh schon mittlerweile grotte, aber die großen Größen waren noch einer der Gründe, ab und zu rein zu gucken“, schreibt eine Frau. „Man konnte in den letzten Monaten ja schon sehen, dass das H&M+-Eckchen in jedem Laden immer kleiner wurde“, kommentiert eine andere.

+++ H&M: Kunde sieht Angestellte und ist geschockt – „Mit Sicherheit mein letzter Besuch“ +++

Durch diese Aktion wird H&M wohl in Zukunft einige Kunden verlieren... (neb)

 
 

EURE FAVORITEN