Frankfurt Flughafen: Passagier kann nicht glauben, was er am Airport beobachtet – und ist stinksauer „Schon klar“

Am Flughafen Frankfurt kommt es immer wieder zu Beobachtungen, die einige Passagiere stören.
Am Flughafen Frankfurt kommt es immer wieder zu Beobachtungen, die einige Passagiere stören.
Foto: dpa

Die Corona-Regeln sind verschärft worden, doch die Ungeduld der Menschen wächst. Das kriegt auch der Frankfurter Flughafen zu spüren.

Denn am Frankfurter Flughafen gelten wie auch sonst überall die Abstandsregeln, Maskenpflicht und vieles mehr. Doch daran halten sich anscheinend viele Menschen nicht.

Und noch etwas anderes stört manchen Passagier oder Beobachter.

Am Flughafen Frankfurt gibt es einige Beschwerden von Passagieren

Denn irgendwie müssen die Fluggäste vom Gate auch zum Flugzeug kommen. Und dass tun sie in Bussen, die teilweise anscheinend völlig überfüllt sein sollen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Flughafen Frankfurt: Reisegruppe schmuggelt Koffer voller Essen – unglaublich, welche Ausrede sie dem Zoll liefert

Flughafen Düsseldorf: Corona-Chaos am Airport! Menschen drängen sich dicht an dicht an Gepäckband

Flughafen Düsseldorf: Neue strenge Corona-Maßnahme – sie betrifft bestimmte Passagiere

Flughafen Frankfurt: Chaos am Airport! DIESE Bilder sind einfach nicht zu fassen

-------------------------------------

Zu volle Busse sind Aufreger für einen Mann

Ein Mann beschwert sich genau darüber: „Schon klar und dann die Busse zu den Außenpositionen vollstopfen und null die Social Distancing Abstände halten.“

Dahinter setzt er einen wütenden Emoji. Der Frankfurter Flughafen reagiert auch schnell darauf und begründet die manchmal zu vollen Busse.

„Wir bemühen uns, in der aktuellen Zeit ausreichend Busse einzusetzen, um solche Situationen zu vermeiden, dazu sind Menschenansammlungen an bestimmten Prozess-stellen leider nicht vollkommen vermeidbar und gehen mit den gesetzlichen Vorgaben des Landes Hessen konform, wenn ein kurzes Zusammentreffen im ÖPNV oder vergleichbaren Betrieben (und das sind wir in dem Fall) für kurze Zeit unvermeidbar ist.“

---------------

Das ist der Flughafen Frankfurt:

  • Der Frankfurt Airport ist der größte Verkehrsflughafen in Deutschland
  • Gemessen am Fluggastaufkommen war er 2017 nach London-Heathrow, Paris-Charles-de-Gaulle und Amsterdam Schiphol der viertgrößte in Europa, weltweit schafft er es auf Platz 14
  • Rund 70 Millionen Passagiere starteten oder landeten dort im Jahr 2019
  • Hinzu kommen über 2 Millionen Tonnen Luftfracht – So viel wie sonst nirgends in Europa!

---------------

Es gibt immer wieder Kritik an zu vollen Bussen und Bahnen

Dass genau an viel zu vollen Bussen und Bahnen in ganz Deutschland die Kritik immer lauter wird und sich seit Monaten zieht, ändert nichts an der Legalität.

Für eine andere Userin ist es wichtig, dass die Mitarbeiter viele Passagiere öfter darauf hinweisen sollten, die Masken richtig zu tragen und Abstände einzuhalten.

User appelliert an vermehrte Kontrollen am Flughafen

„Es sitzen hier genügend, die sich nicht daran halten.“ Auch darauf hat der Flughafen eine Antwort. „Neben Hinweisschildern, regelmäßigen Durchsagen und auch Hinweisen der Flughafenmitarbeiter appellieren wir an jeden Einzelnen, sich entsprechend der derzeitigen Vorschriften zu verhalten. Es ist eine spezielle Situation, die wir am besten alle zusammen bewältigen.“

Dass das Thema Eigenverantwortung in der Corona-Krise oft nicht funktioniert, ist allerdings nichts Neues. Deswegen greift die Deutsche Bahn nun zu drastischen Maßnahmen. Den ganzen Bericht dazu liest du hier. (fb)