Flughafen Frankfurt macht sich auf Passagier-Ansturm gefasst – so laufen die Vorbereitungen hinter den Kulissen

Coronavirus: Verdachtsfall? Das musst du jetzt tun!

Coronavirus: Verdachtsfall? Das musst du jetzt tun!

Du befürchtest, dich mit dem Coronavirus infiziert zu haben? Dann musst du das jetzt tun.

Beschreibung anzeigen

Viel los am Flughafen Frankfurt!

Wer in den vergangenen Monaten der Corona-Pandemie in die Luft geschaut hat, hat sicher nur wenige Kondensstreifen am Himmel gesehen. Es war ruhig in der Luft, die Tourismusbranche lag fast brach, Flughäfen waren verlassene Orte. Das soll sich jetzt ändern. Der Flughafen Frankfurt bereitet sich auf den Passagier-Ansturm vor.

Flughafen Frankfurt erwartet Ansturm an Passagieren

Der Hessische Rundfunk (HR) hat hinter die Kulissen geschaut und zeigt in einer 45-minütigen Folge von „Mittendrin Flughafen Frankfurt“, was nun alles vorbereitet werden muss, nachdem die Lichter über ein Jahr lang ausgeknipst waren.

500 Flüge wurden Anfang Juni an Deutschlands größtem Dreh- und Angelpunkt gezählt. In der Woche davor waren es noch knapp die Hälfte. „Man darf nicht in absolute Euphorie verfallen, aber es ist alles besser als so, wie es bisher war“, sagt Pilot Dino Braack (42) glücklich in die Kamera. Er sitzt dabei im Cockpit – genau da, wo er hingehört.

--------------------------

Mehr Nachrichten:

Flughafen Frankfurt: Schock beim Landeanflug – Flieger wird von Blitz getroffen!

Flughafen Frankfurt: Reisegruppe schmuggelt Koffer voller Essen – unglaublich, welche Ausrede sie dem Zoll liefert

Flugzeug: Stewardess verrät – diesen Platz solltest du am besten buchen

-------------------------

Doch er hatte das Glück, dass er nach seiner einmonatigen Kurzarbeit als Ausbilder trotzdem fliegen durfte, um anderen seinen Beruf näherzubringen. Der Flugkapitän arbeitet seit 20 Jahren am Airport, darf nun wieder Touristen nach Mykonos fliegen. Er bespricht alles Wichtige wie die Hygieneregeln mit seiner Crew.

Noch bleiben Geschäftskunden aus, deshalb setzt der Flughafen Frankfurt auf Urlauber. Auch viele Privatjets seien in der Corona-Pandemie gesichtet worden. Viele Menschen, die es sich leisten können, wollen so eine Ansteckung im Flieger vermeiden.

Ein Blick ins Innere: Die Schalter der Lufthansa sind besetzt, die Duty Manager rollen über die Bahnen, organisieren den Betrieb. Die Rollbahnen sind erneuert, wurden ausgetauscht – Baustellen konnten im Lockdown gut umgesetzt werden.

---------------

Das ist der Flughafen Frankfurt:

  • Der Frankfurt Airport ist der größte Verkehrsflughafen in Deutschland
  • Gemessen am Fluggastaufkommen war er 2017 nach London-Heathrow, Paris-Charles-de-Gaulle und Amsterdam Schiphol der viertgrößte in Europa, weltweit schafft er es auf Platz 14
  • Rund 70 Millionen Passagiere starteten oder landeten dort im Jahr 2019
  • Hinzu kommen über 2 Millionen Tonnen Luftfracht – So viel wie sonst nirgends in Europa!

---------------

Area-Managerin Nathalie Kaiser schaut, dass der Betrieb wieder reibungslos laufen kann. Haben die Check-In-Schalter noch nicht ihren Geist aufgegeben? Funktioniert die Technik, die Wasserleitungen und und und...

Und dann können die Passagiere auch schon kommen. Guten Flug!

Die komplette hr-Folge „Mittendrin Flughafen Frankfurt“ kannst du hier sehen. (js)