Flüchtlinge in der Corona-Krise mit unfassbarem Angebot: „Wir sind bereit...“

Die Welt hat das Coronavirus im Griff. Allein in Deutschland gibt es über 23.000 Fälle.
Die Welt hat das Coronavirus im Griff. Allein in Deutschland gibt es über 23.000 Fälle.
Foto: Imago

In Zeiten des Coronavirus sind nicht nur die Straßen menschenleer, Firmen müssen Kurzarbeit anmelden, viele Menschen können derzeit ihren Job nicht ausüben. Und auch die Spargelbauern haben ein Problem: Sie können derzeit die Ernte nicht einbringen. Denn die vielen Erntehelfer, die sonst aus anderen Ländern kommen, können aktuell wegen der Grenzsperrungen nicht einreisen.

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kann nicht ausschließen, dass Arbeitslose oder Flüchtlinge in den kommenden Wochen und Monaten als Erntehelfer auf den Feldern eingesetzt werden, um die Ernte zu retten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

>> Wie sieht die Lage im Krisengebiet NRW aus? Mehr dazu liest du HIER

>> Alle Entwicklungen zum Coronavirus in Deutschland und weltweit erfährst du HIER.

-------------------------------------

Und die sind auch bereit dazu, wie die Bild berichtet. „Vor fünf Jahren haben die Menschen in Deutschland uns herzlich empfangen und uns ein Zuhause gegeben. Jetzt ist die Zeit gekommen, ihnen etwas zurückzugeben. Wir sind bereit zu helfen, die Ernte in Deutschland zu retten“, sagt ein Flüchtling gegenüber der Zeitung.

Flüchtlinge wollen bei Spargelernte helfen

Allerdings würden sie noch Informationen benötigen, wo sie genau gebraucht werden. Er spräche für viele andere Flüchtlinge, die Deutschland gerne etwas zurückgeben wollen.

>>> Coronavirus: Von wegen nur Nudeln und Klopapier – DAS kaufen die Deutschen derzeit wie verrückt

Ein anderer Mann sagte zur Bild: „Wir sind bereit jederzeit und überall auf die Felder zu gehen, um die Ernte zu retten. Die deutsche Gesellschaft ist eine Gesellschaft, die uns Syrern sehr geholfen hat. Daher muss kein Bauer in Deutschland sich Sorgen machen, wie er seine Ernte rettet, weil jetzt sind wir für sie da und werden helfen. Unsere Hilfe wird zeigen, wie das Miteinanderleben funktionieren kann und muss. Wir werden den Deutschen quasi mit unserer Hilfe danken.“

Ob die Spargelbauern nun wirklich Erntehilfe von Flüchtlingen und Arbeitslosen bekommen, ist noch unklar. Bereit dazu wären offensichtlich einige. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN