Eurowings Handgepäck: Bevor Passagiere durch die Sicherheitskontrolle gehen, sollten sie DAS unbedingt wissen

Eurowings Handgepäck: Passagiere müssen in der Sicherheitskontrolle einiges beachten.
Eurowings Handgepäck: Passagiere müssen in der Sicherheitskontrolle einiges beachten.
Foto: imago images/DER WESTEN

Die Sommerferien-Saison ist eröffnet. Pünktlich zum Start dürfen auch die Flugzeuge von Eurowings wieder abheben. Natürlich kommen auf Urlauber in der Coronakrise besondere Maßnahmen zu. Neben dem Tragen des Mundschutzes an Board gibt es aber jetzt auch eine neue Regelung für das Handgepäck bei Eurowings.

Wer schon einmal mit Eurowings geflogen ist, weiß, dass ein Handgepäck-Stück mit den Höchstmaßen 55 x 40 x 23 cm einfach mit in den Flieger genommen werden darf. Bei speziellen Tarifen dürfen sogar zwei mit an Board. Größere Koffer und Taschen müssen aufgegeben und später am Gepäckband wieder mitgenommen werden.

Eurowings Handgepäck: Neue Regelung im Flieger

Wegen Corona hat Eurowings diese Regelung aber jetzt gekippt. Auf der Homepage des Unternehmens werden die neuen Maßnahmen festgelegt.

Eurowings schreibt: „Aufgrund veränderter Bestimmungen dürfen Sie derzeit auf Flügen von Deutschland nur ein Handgepäckstück mitnehmen. Dies gilt auch, wenn ihr gebuchter Tarif ein weiteres Handgepäckstück oder einen persönlichen Gegenstand enthält. Jedes regelkonforme Handgepäckstück checken wir gerne kostenfrei für sie ein.“

Ebenfalls neu: Sollte ein Flieger stark ausgebucht sein, muss auch das erste Handgepäck aufgegeben werden. Auf Anfrage dieser Redaktion teilt Eurowings mit: „Auf stark gebuchten Flügen kann es vorkommen, dass wir Sie bitten, Ihr Handgepäck nachträglich einzuchecken. Dies ist kostenfrei, wenn alle Bestimmungen für Handgepäck erfüllt sind und Sie erhalten Ihr Handgepäck bei Ankunft am Gepäckband zurück.“

Die weiteren Maßnahmen von Eurowings:

  • Passagiere treten einzeln in den Security-Bereich und legen den Inhalt zum Durchleuchten auf das Fließband
  • Überall herrscht Maskenpflicht, auch an Board
  • Mit Klebestreifen am Boden wird der richtige Abstand markiert
  • Absperrbänder lotsen Passagiere zu den Schaltern
  • Boarding kontaktlos: Gäste halten Boardkarte selbst ans Lesegerät
  • Ein Luftfilter an Board tauscht alle drei Minuten die Luft aus, so muss der Mindestabstand, wenn es nicht geht, nicht eingehalten werden
  • Jeder bekommt ein Desinfektionstuch beim Betreten des Flugzeugs und kann damit seinen Platz reinigen
  • Reduzierter Board-Service, wenn möglich Kartenzahlung
  • Flugkabine und Waschraum werden regelmäßig desinfiziert

Eurowings-Reisende sollten sich außerdem vor Antritt des Fluges über die Maßnahmen im Zielland und Flughafen informieren. Dort könnten weitere Besonderheiten auf einen zukommen.

-----------

Top-News:

Ostsee: Schreckliches Drama! Mann (32) rettet zwei Kinder vor dem Ertrinken – und bezahlt mit seinem Leben

Kreuzfahrt: Frohe Botschaft für Urlauber – mit diesen Worten macht der Aida-Chef Hoffnung

Ostsee: Frau spaziert am Strand entlang – als sie DAS sieht, ist sie fassunglos

-----------

So müssen vor allem Menschen, die außerhalb von Europa einreisen, zum Beispiel in Österreich einen Corona-Test machen. Einige Flughäfen messen vor Ort die Körpertemperatur.

---------

Diese Regeln gelten am Flughafen Düsseldorf während der Corona-Krise:

  • Abstand und Mund-Nasenschutzpflicht
  • Weniger Handgepäck
  • Weniger Gastronomie und Shopping
  • teilweise Corona-Tests am Flughafen (beispielsweise in Frankfurt)
  • nach Ankunft nicht länger als nötig am Flughafen aufhalten

---------

Mallorca-Urlauber werden wieder nach Hause geschickt

Erst letzte Woche flogen die ersten Test-Touristen nach Mallorca. Was ein Paar dort erlebt hat, ist einfach unfassbar. Sie wurden kurz nach der Landung wieder nach Hause geschickt. Hier liest du mehr <<< (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN