Eurowings reagiert auf Angst vor Corona-Ansteckung – und bietet diesen Service an

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Das Jahr 2021 war kein gutes für alle Reiselustigen. Die Corona-Lage hat den Urlaub in fremden Ländern erschwert, in den Flugzeugen in Richtung Ferne sind daher immer wieder Plätze freigeblieben. Auch bei Eurowings.

Jetzt hat Eurowings reagiert und einen besonderen Service eingeführt. Er soll dir nicht nur mehr Abstand zu Nebenmann oder -frau, sondern auch mehr Komfort ermöglichen.

Eurowings: Neuer Service! Das bekommst du derzeit umsonst

Möglich macht das ein zusätzlicher Sitzplatz pro Passagier, der sich ohnehin nur geringer Beliebtheit erfreut: der Mittelsitz. „Wir schenken Ihnen auf vielen Flügen gleich zwei Sitzplätze pro Passagier: einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit und den freien Mittelsitz daneben“, erklärt Eurowings auf seiner Homepage.

Buchbar seien diese noch bis einschließlich 16. Januar. Die Aktion gilt für Flüge innerhalb von Deutschland sowie zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz.

----------------------------------

Das ist Eurowings:

  • Billig-Airline der Lufthansa Group
  • Mehr als 210 Reiseziele in über 60 Ländern
  • Flotte mit 139 Flugzeugen
  • Rund 9.000 Mitarbeiter

----------------------------------

+++ Eurowings: Tarifverhandlungen ohne Ergebnis! Jetzt droht der Streik in den Herbstferien +++

Mehr Komfort für alle Passagiere gibt es somit bei Eurowings-Zielen wie

  • Sylt
  • Stuttgart
  • Zürich
  • Genf
  • Köln-Bonn
  • Innsbruck
  • Salzburg
  • München
  • Düsseldorf
  • Hamburg
  • Dortmund
  • Wien

Auswählen kannst du den zusätzlichen Gratis-Sitz je nach Verfügbarkeit bei Buchungen per Website oder App.

Eurowings: So bewertet eine Corona-Studie den freien Mittelplatz

Allen, die Angst vor einer Ansteckung im Flieger haben, könnte die Aktion ein Gefühl der Sicherheit geben. In einer Studie fand das Center for Disease Control and Prevention (CDC) heraus, dass die Ansteckungsgefahr durch freie Mittelplatz an Bord um bis zu 57 Prozent sinkt. Zusätzlich arbeiten besondere Filteranlagen in den Fliegern, die Aerosole aus der Luft ziehen.

----------------------------------

Mehr Themen:

----------------------------------

Eurowings hat mit dieser Aktion bereits im Sommer 2020 gepunktet. Seitdem sei der Mittelsitz „in Pandemie-Zeiten zu einem der beliebtesten Produkte bei Eurowings geworden“, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Mehr als 100.000 dieser Mittelsitze habe man seitdem verkauft. Von wegen unbeliebtester Platz im Flieger... (vh)