Veröffentlicht inVermischtes

Euro: Diese Münze ist Tausende von Euros wert – sie kann schnell übersehen werden

Manchmal lohnt sich ein Blick in die Geldbörse richtig! Dies Münze ist Tausende von Euro wert. Hast du sie auch?

© IMAGO / teamwork

Euro-Münzen: Darum sind Fehlprägungen so wertvoll

Euro-Münzen: Darum sind Fehlprägungen so wertvoll

Manchmal lohnt sich ein Blick in die Geldbörse richtig! Es befinden sich nämlich viele wertvolle Euro-Münzen im Umlauf, für die Sammler mächtig viel Geld zahlen.

Manchmal liegt der Wert einer seltenen Münze bei bis zu 150.000 Euro. Diesen Preis sind Sammler bereit, zu zahlen. Hast du vielleicht auch diese Münzen in deiner Geldbörse?

Euro: Münze ist Tausende von Euros wert

Manchmal kann eine 1- oder 2-Euro-Münze richtig viel Geld einbringen. Auf Seiten wie Ebay bieten Händler immer wieder seltene Münzen mit Fehlprägungen an. Oftmals ist der Kreis nicht geometrisch perfekt oder der Kopf ist falsch abgedruckt.

Beim aktuellen Fall soll die Münze aus Frankreich kommen und eine deutliche Fehlprägung auf der Rückseite haben. Der Rand um das Geldstück ist nämlich zu tief gepresst. Der Preis? 14.756,00 Euro fordert der Mann auf Ebay aktuell dafür.


Mehr News:


Diese Fehlprägung und noch andere gibt es häufig auf dem Online-Marktplatz. Laut der Website „chip.de“ zahlen Sammler aber vor allem für drei Arten von 2-Euro-Münzen viel Geld.

Euro: Diese Münzen sind sehr wertvoll

Die Münzen haben zwar keine Fehlprägungen, sollen aber sehr selten sein und dementsprechend auch in deutlich geringerer Stückzahl produziert worden sein. Darunter zählen diese Münzen aus den Zwergstaaten.

  • Andorra: Die Münze zeigt das Staatswappen der Republik
  • Monaco: Die Münze zeigt seit 2006 ein seitliches Porträt von Fürst Albert II. Grimaldi
  • San Marino: Die Münze zeigt seit 2017 den heiligen Marinus
  • Vatikan: Die Münze zeigt seit 2019 das Wappen von Papst Franziskus

Preise von 3.000 bis zu 150.000 Euro bieten Händler dafür an. Und es gibt immer wieder viele Sammler, die diese Münzen haben wollen.

Heißt: Ein Blick in die Geldbörse könnte sich richtig lohnen, wenn Euro-Münzen dabei sind, die eine Fehlprägung haben oder sehr selten aussehen.