Veröffentlicht inVermischtes

Edeka-Kunde von Kassenbon irritiert – darauf steht eine kuriose Zeile

Edeka: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Edeka-Gruppe ist die größte Supermarktkette Deutschlands. Gegründet wurde die Edeka AG & Co. KG 1907 in Leipzig. Heute hat sie ihren Hauptsitzt in Hamburg.

Da musste der Kunde von Edeka aber zweimal hinschauen.

Den Kassenbon nach dem Einkauf zu checken, lohnt sich nicht, um zu überprüfen, ob die Kassiererin auch alles richtig eingescannt hat. Manchmal kannst du darauf auch Interessantes oder Verwirrendes entdecken – so wie dieser Kunde von Edeka.

Edeka: Kunde entdeckt DAS auf dem Kassenbon – und ist heftig verwirrt

„Kontrolle Einkaufszettel und was Komisches steht drauf. Ich frage mich, was ich da gekauft habe?“, schreibt der Kunde und postet ein Bild des Kassenzettels auf Twitter. Tatsächlich! In der fünften Zeile sind „lebende Tiere“ aufgelistet.

+++ Rewe schlägt Alarm! Nächste Produkte werden knapp – „Nie dagewesene Ausnahmesituation“ +++

Edeka: Im Internet wird mitgeraten – ist es vielleicht „Katzenfutter“?

Sofort wird im Internet mitgeraten, was darunter wohl aufgelistet sein kann. „Katzenfutter“, rät ein Nutzer. „Ne, das war es nicht“, erfolgt prompt die Antwort.

https://twitter.com/Trashinator007/status/1546565195753000960?ref_src=twsrc%5Etfw

Doch was versteckt sich denn jetzt hinter dem Begriff?

——————————————————————-

Mehr Edeka-Themen:

Edeka: Glassplitter in beliebtem Produkt – Discounter muss Artikel zurückrufen

Rewe, Edeka und Co: Engpass an Kassen! Nun wird sogar das Bargeld knapp

Edeka, Kaufland und Co: Überraschung im Süßigkeiten-Regal! DIESES Produkt erkennen die Kunden nicht wieder

Edeka geht radikalen Schritt und benennt beliebtes Eis um – das ist der Grund

——————————————————————-

Edeka: Mit der Auflistung ist anscheinend ein Stoffbeutel gemeint

Tatsächlich handelt es sich dabei um einen gekauften Stoffbeutel.

+++ Lidl: TV-Doku erhebt schwere Vorwürfe gegen Discounter – „Das ist natürlich Verbrauchertäuschung“ +++

Die Auflösung folgt in einem weiteren Tweet: „Das Beweisbild, dass es der Stoffbeutel war, der mit ‚Lebende Tiere’ betitelt wurde im Edeka in Münster bei uns. Abgleich Kassenbon mit Einkauf.“

https://twitter.com/Trashinator007/status/1547453109307424768?ref_src=twsrc%5Etfw

Warum genau der Stoffbeutel aber unter dem Begriff „lebende Tiere“ aufgelistet wird, bleibt nach wie vor ein Rätsel. (ali)

„Egal-Wohin-Ticket“ bei Edeka: Bahnfahrer stürzen sich drauf – doch hat das Angebot einen Haken

Der Hype um das 9-Euro-Ticket nimmt nach wie vor kein Ende. Deshalb will Edeka jetzt auch auf den Zug aufspringen und hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Das „Egal-Wohin-Ticket“. Was es damit auf sich hat und was Kunden beachten müssen, liest du hier.

Edeka wendet sich an Kunden – mit diesen drei Tricks überstehst du die Hitze besser

In den letzten Tagen steigt das Thermometer in Deutschland immer mehr an. Das hat auch Auswirkungen auf den Einkauf. Deshalb hat Edeka nun ein paar wichtige Tipps für seine Kunden.