Veröffentlicht inVermischtes

Edeka: Gratis-Alkohol in Filiale – deshalb könnte es das bald überall geben! Doch ist das eine gute Idee?

Edeka: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Edeka-Gruppe ist die größte Supermarktkette Deutschlands. Gegründet wurde die Edeka AG & Co. KG 1907 in Leipzig. Heute hat sie ihren Hauptsitzt in Hamburg.

In einem Edeka in Berlin können Kunden nicht nur Alkohol kaufen, sondern ihn auch vorher testen. Und das ganz umsonst.

Dafür hat die Filiale extra einen Automaten aufgestellt. Dauerangebot oder doch nur eine Marketingaktion? Trotz Begeisterung im Netz hagelt es Kritik für Edeka.

Edeka: Weinprobe „by the glass” – probieren kostet nichts

Auf Twitter postete der Nutzer Tom Kraftwerk ein Bild von dem skurrilen Zapfautomaten. Die neue Edeka-Filiale in Schöneberg bietet ihren Kunden eine kostenlose Weinprobe – direkt aus der Flasche. „Sie lieben Wein? Probieren Sie selbst!“, lautet die Aufforderung auf einem Bildschirm an dem Weinzapfautomaten. Die Kunden sehen direkt, welchen Wein sie gerade probieren.

———————-

Das ist Edeka:

  • Edeka wurde 1907 in Leipzig gegründet
  • Edeka steht für Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler
  • Der Hauptsitz von Edeka ist in Hamburg
  • Umsatz: 61 Milliarden Euro (2020)
  • 402.000 Menschen arbeiten bei Edeka (Stand 2020)

———————–

Zum Abfüllen stehen kleine, weiße Pappbecher bereit. Wen der Wein überzeugt, der kann direkt eine Flasche davon kaufen.

Edeka: Unkontrolliertes Trinken im Supermarkt? Das wird kritisiert

In den Kommentaren auf Twitter sind Nutzer unterschiedlicher Ansicht: Von Begeisterung bis Skepsis ist alles dabei.

Ein Edeka in Berlin bietet seinen Kunden gratis Alkohol an (Symbolbild) .
Ein Edeka in Berlin bietet seinen Kunden gratis Alkohol an (Symbolbild) .
Foto: IMAGO / Beautiful Sports

„Wahrscheinlich das erste Mal in meinem Leben, dass ich im Edeka Hausverbot bekommen würde – fürs Automaten leer saufen“, schreibt ein Nutzer. Eine Frau plant direkt einen Ausflug mit ihren Freundinnen; das Angebot möchten sie sich nicht entgehen lassen. „Gibt es da ein Limit?“, fragt ein weiterer Nutzer und steht mit seiner Frage nicht allein da.

Andere zeigen sich eher skeptisch: „Wer wohl darauf achtet, dass sich da keine Minderjährigen bedienen?“, kommentiert ein Mann das Foto. „Bin ich eigentlich die Einzige, die das furchtbar findet? Für trockene Alkoholiker sicher der absolute Horror“, schreibt eine Nutzerin.

———————–

Noch mehr News zu Edeka:

Edeka, Lidl, Aldi und Co: Trifft der Russland-Boykott nicht die Falschen?

Kaufland, Edeka & Co: Kunden hoffen – wenn DAS passiert, könnten Lebensmittel billig bleiben

Edeka verkauft neu entwickeltes Obst – es soll Kunden sogar gegen Krebs helfen!

———————–

Ob der Automat in der Filiale in Schönberg bestehen kann, bleibt abzuwarten. Was von Edeka als Vermarktungshilfe für den Wein angedacht war, könnte schnell nach hinten losgehen. Ein Supermarkt voll trunkener Kunden ist sicher nicht im Sinne des Betreibers.

Sollte der kostenlose Weinprobeautomat gut ankommen, könnten auch andere Betreiber die Idee für ihre Filiale übernehmen. Schließlich dürfen bei Edeka die Filialbetreiber oft selbst entscheiden, was sie in ihrem Markt anbieten und was nicht.

Allerdings: In einigen Märkten anderer Anbieter gibt es solche Angebote schon deutlich länger. Bisher gab es auch noch keine Berichte über massive Alkoholexzesse an solchen Automaten. (jdo)