Veröffentlicht inVermischtes

Ebay Kleinanzeigen: Frau will Mann und Hund loswerden – „Irgendein Code für einen Fetisch“

Auf Ebay Kleinanzeigen werden die kuriosesten Dinge angeboten. Jetzt will eine Frau ihren Mann samt Hund loswerden.

© IMAGO / Lobeca

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Ebay Kleinanzeigen ist mittlerweile viel mehr als eine Online-Tauschbörse. Das Portal ist so etwas wie ein Synonym für kuriose und manchmal auch skurrile Angebote und Gesuche geworden.

Von einem Zelt auf dem Balkon als Zimmer zur Untermiete bis hin zu dem ausgestopften Kopf eines Plüsch-Zebras gab es schon die merkwürdigsten Angebote auf Ebay Kleinanzeigen. Die Offerte in diesem Fall ist nicht ganz so skurril, sondern zeigt einfach, dass es einer gefrusteten Ehefrau reicht.

Frau bietet eigenen Mann auf Ebay Kleinanzeigen an

„Aus erzieherischen Maßnahmen verschenke ich meinen Mann“, schreibt die Frau in ihrem Inserat auf Ebay Kleinanzeigen. RUMMS! Da scheint der Haussegen ja ordentlich schief zu hängen. „Er kann nicht kochen, lässt die Wäsche in der Waschmaschine…“ führt sie aus und lässt damit deutlich durchblicken, was das Problem ist.

Natürlich ist an dem angebotenen Mann aber auch nicht alles furchtbar. „Er ist stubenrein“, schreibt die Verkäuferin und fügt hinzu, dass er auch gut mit Kindern könne. Immerhin ein paar Vorteile. Um das Angebot noch verlockender zu machen, setzt die Frau noch einen drauf: „Hund ist inklusive.“

Nutzer finden Aktion gar nicht witzig

Damit hat sie dann auch die ersten Interessenten direkt auf ihrer Seite. „Den Hund würde ich nehmen“, schreibt eine Person auf Reddit. „Ich habe das Gefühl, dass die Anzeige irgendein Code für Fetisch ist“, meint ein anderer.

Doch andere Nutzer finden die Aktion überhaupt nicht witzig. „Ebay verlockt also zum Menschenhandel nur um paar Groschen zu machen“, meint eine Person. Ein anderer User stellt sich die Frage, wieso die Frau den Mann überhaupt geheiratet hat, wenn er so furchtbar sei.



Tja, diese Fragen kann nur die Anzeigenerstellerin beantworten und die hüllt sich bislang in einen Mantel des Schweigens, was den Hintergrund der kuriosen Annonce betrifft.