Easyjet: Hackerangriff! Millionen Kundendaten abgegriffen – so weißt du, ob es auch dich trifft

Die Billig-Airline Easyjet ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. (Symbolfoto)
Die Billig-Airline Easyjet ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. (Symbolfoto)
Foto: imago stock&people

Alarm bei Easyjet! Die Billig-Airline wurde Opfer eines fatalen Hackerangriffs, bei dem mehrere Millionen Kundendaten abgegriffen wurden. Betroffen sind die E-Mail-Adressen, Reisedetails und auch Kreditkarten-Daten der Easyjet-Kunden.

Easyjet: Daten von neun Millionen Kunden geklaut

Wie Easyjet in einem Schreiben mitteilte, ist die britische Airline Ziel eines massiven Datenklaus geworden. Demnach wurden die E-Mail-Adressen und Reisedetails von insgesamt neun Millionen Kunden erbeutet.

Besonders beunruhigend: Bei genau 2208 Kunden wurde durch den Hackerangriff ebenfalls auf die Kreditkartendetails zuzugegriffen. Laut Easyjet wurden die betroffenen Kunden bereits kontaktiert, alle weiteren Betroffenen sollen spätestens bis zum 26.Mai benachrichtigt werden.

Deshalb gilt: Wer keine Nachricht erhält, ist auch nicht von dem Datenleck betroffen.

+++ EU: Schock für Raucher! DIESE Zigaretten sind ab morgen verboten +++

Airline warnt vor E-Mails

Auch die zuständigen Behörden sind eingeschaltet. Bisher gebe es jedoch glücklicherweise keine Anzeichen dafür, dass die gestohlenen persönlichen Daten ausgenutzt wurden.

+++ Coronavirus: Erneuter Mega-Lockdown in China? ++ Riesen-Wirbel um Christian Lindner – wegen DIESER Aktion +++

Trotzdem will Easyjet alle Kunden über Schutzmaßnahmen informieren, um die Risiken zu minimieren. So warnt die Fluglinie auch davor, eingehende Nachrichten leichtsinnig zu öffnen. „Wir raten Kunden zur Vorsicht bei Mitteilungen, die vorgeben, von EasyJet oder EasyJet Holidays zu stammen“, heißt es in dem Schreiben.

-------------------------------------------------------

Mehr News-Themen:

------------------------------------------------------

Wer hinter dem Hackerangriff steckt, gibt das Unternehmen nicht bekannt – nur, dass der Angreifer mittlerweile ausgesperrt sei. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN