Donald Trump: Rückkehr ins Rampenlicht – kann er seine Macht unter den Republikanern festigen?

US-Wahl: Das ist die Familie Trump

US-Wahl: Das ist die Familie Trump

US-Präsident Donald Trump hat eine große Familie. Wir stellen die wichtigsten Familienmitglieder vor.

Beschreibung anzeigen

Donald Trump hat sich nach seinem Auszug aus dem Weißen Haus erstmal von der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sein letzter Beitrag auf Instagram ist sechs Wochen alt, sein Twitter-Account wurde gesperrt, da bleibt ihn erstmal nichts anderes übrig als ein wenig Sonne zu tanken. So verbrachte er den letzten Monat in Palm Springs im Luxusanwesen Mar-a-Lago.

Doch am Wochenende wird Donald Trump auf die politische Bühne zurückkehren.

Donald Trump kündigt Presseauftritt an

Am Sonntag wird Donald Trump in den USA zurück in das Rampenlicht kehren. Der Ehemalige US-Präsident wird fünfeinhalb Wochen nach seinem Abgang aus dem Weißen Haus wird er eine Rede halten.

----------------------------

Das ist Donald Trump:

  • Geboren am 14. Juni 1946 in New York City in den USA
  • Wurde 2017 der 45. Präsident der Vereinigten Staaten
  • Er war der erste US-Präsident ohne vorheriges politisches Amt oder militärischen Rang
  • im November 2020 verlor er die US-Präsidentschaftswahl gegen den demokratischen Herausforderer Joe Biden
  • am 6. Januar stürmten Trump-Anhänger das Kapitol, viele geben Trump dafür eine Mitschuld

----------------------------

Dafür hat er sich die CPAC ausgesucht. Diese ist eine jährlich stattfindende politische Konferenz mit konservativen Aktivisten und gewählten Volksvertretern. Sie wird nächste Woche zwischen dem 25. und 28. Februar in Orlando, Florida statt finden. Also ein Katzensprung für Donald Trump.

Donald Trump will macht in der Republikanischen Partei festigen

Wenn es nach Donald Trump geht, würde er wohl bei der nächsten Präsidentschaftswahl wieder für die Republikaner antreten. Doch dafür muss er sich erst innerhalb der Partei durchsetzen. Das könnte nach seiner Niederlage gegen Joe Biden schwierig werden.

------------------------------------

Mehr zu Donald Trump:

Donald Trump: Entscheidung im Impeachment-Verfahren gegen Ex-US-Präsidenten gefallen! So hat der Senat entschieden

SPD-Politiker plötzlich bei Trump-Anhörung zitiert! Um DIESE Worte geht es

Donald Trump: Enthüllt! SO heftig traf ihn seine Covid-Erkrankung wirklich!

------------------------------------

Bei der CPAC-Konferenz wird er der unumstrittene Star sein. Im konservativen Lager genießt er trotz allem auch weiterhin einen „Helden“-Status. In der Ankündigung seiner Rede wird Trump als „Inbegriff der amerikanischen Erfolgsgeschichte“ angepriesen. Mehrere Podien befassen sich mit dem angeblichen massiven Wahlbetrug vom 3. November, mit dem Trump der Sieg gestohlen worden sein soll.

Donald Trump: CPAC perfekter Ort für seine Rückkehr

Auf der CPAC wird Donald Trump auf viel Freude und wenige Gegner stoßen. Während zahlreiche Vertraute und Verbündete des Ex-Staatschefs bei der Konferenz auftreten, fehlen auf der Rednerliste prominente parteiinterne Trump-Kritiker.

Diese Chance dürfte Donald Trump nutzen, um seine Führungsrolle im konservativen Lager weiter zu festigen. Immer mehr Berichte deuten darauf hin, dass er tatsächlich in Betracht zieht, erneut bei den Wahlen im Jahr 2024 anzutreten. Bei der CPAC-Konferenz vor einem Jahr hatte Trump nach seiner Rede innig eine US-Flagge umarmt, geküsst und „Ich liebe dich, Baby“ gehaucht. Er scheint sich den perfekten Ort für seine Rückkehr auf die große Bühne ausgesucht zu haben. (gb, pag mit AFP)