dm: Stammkundin will Produkt in Drogerie kaufen – doch es wurde aus dem Sortiment geschmissen

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

Beschreibung anzeigen

Mega Enttäuschung bei einer dm-Kundin!

Wegen einer Sortimentumstellung machte eine Kundin ein langes Gesicht vor dem Regal einer dm-Filiale: Ihr absolutes Lieblingsprodukt gibt es nicht mehr!

dm-Kundin absolut enttäuscht

„Ich war grade mal wieder bei euch einkaufen und musste mit absolutem Entsetzen feststellen, dass ihr den Cashew Macchiato aus dem Sortiment genommen habt. WARUUUM???“, fragt die Frau tief getroffen auf der dm-Facebook-Seite nach. Konkret geht es um den Cashew Macchiato der dm-Bio-Eigenmarke, den sie plötzlich nicht mehr finden konnte.

----------------

Das ist dm:

  • Der Drogeriemarkt betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland...
  • ...und weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren produziert dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

-----------------

„Stattdessen gibt es den Hafer Latte? Der ist super eklig. Ich habe jedes Mal, wenn ich bei euch war mehrere gekauft und es waren immer die letzten, egal in welchem dm. Warum wird so ein tolles Produkt aus dem Sortiment genommen und dafür so ein Schmarrn ins Sortiment geholt? Kann ich absolut nicht nachvollziehen“, schreibt die Kundin weiterhin.

dm hat sein Sortiment aktualisiert

Dm hat der verzweifelten Frau auch bereits geantwortet. Allerdings dürfte die Antwort für sie weniger erfreulich ausfallen, denn: Ihr geliebter Macchiato wurde tatsächlich aus dem Sortiment geschmissen!

----------------

Weitere dm-Nachrichten:

dm: Kundin will Geschenkkarte einlösen - doch dann wird sie bitter enttäuscht

dm: Ratlosigkeit bei Corona-Regeln – jetzt klärt der Drogerie-Markt auf

dm erweitert Angebot – damit will man DHL und Co. Konkurrenz machen

----------------

„Hier gab es eine Sortimentaktualisierung. Wir geben deinen Wunsch nach erneuter Einlistung des Cashew Macchiato aber gerne weiter“, gibt dm zu verstehen.

Oh weh, hoffentlich hat die verzweifelte Kundin bereits eine Alternative zu ihrem Lieblingsgetränk gefunden.

Auch eine andere Kundin war kürzlich sauer auf den Drogeriemarkt. Was da los war >>> hier. (cf)