dm-Kunde will beliebtes Produkt kaufen – und ist entsetzt: „Bodenlose Frechheit!“

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes
Beschreibung anzeigen

Als ein Kunde bei dm ein momentan besonders beliebtes Produkt kaufen will, kann er seinen Augen nicht trauen.

Was den dm-Kunden so aufregt? Die Preisgestaltung der Drogeriekette.

dm: Kunde beschwert sich über diesen Preis – „Bodenlose Frechheit“

Das Produkt, um das es sich handelt, sind Einweghandschuhe. Nach Angaben des empörten Kunden soll sich der Preis der Handschuhe in der Corona-Zeit um „locker 50-100%“ erhöht haben.

Er wirft der Drogerie-Kette in einem Facebook-Post nun vor, sich an der Pandemie bereichern zu wollen.

------------------------

Das ist dm:

  • Der Drogeriemarkt betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland...
  • ...und weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren produziert dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

------------------------

In den Kommentaren zeigt sich aber, dass die meisten anderen Facebook-Nutzer Verständnis für die Preiserhöhung haben. So argumentiert eine Nutzerin mit einer erhöhten Nachfrage und schreibt: „Und wie so oft regelt die Nachfrage den Preis. Also muss auch dm beim Einkauf und der Produktion dieser Dinge mit großer Wahrscheinlichkeit mehr bezahlen.“

--------------

Mehr aus dem Einzelhandel:

Edeka: Kind kauft DAS im Supermart ein – Kunde fassungslos: „Ist das euer Ernst?“

Lidl: Rabatt-Aktion geht nach hinten los – Kunden sauer: „Ein echtes Problem“

Aldi schmeißt Corona-„Schwurbler“ raus: „Kein Platz für euch!“

--------------

Das sagt dm zu den Vorwürfen

Und auch dm schließt sich dieser Argumentation an und beteuert: „Keinesfalls nutzen wir die aktuelle Situation aus und möchten uns daran bereichern.“ Die Einkaufspreise seien aufgrund der hohen Nachfrage auf dem Weltmarkt gestiegen, deshalb mussten für die Einweghandschuhe Preisanpassungen vorgenommen werden, so dm.

Der Kunde, von dem der Beitrag stammt, hat nicht noch einmal auf die Argumente reagiert. Es bleibt also offen, ob ihn diese Erklärung besänftigt. (cm)

 
 

EURE FAVORITEN