dm: Probleme beim Buchen von Corona-Schnelltests – jetzt reagiert das Unternehmen

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

Beschreibung anzeigen

Große Verwirrung bei manchem Kunden von dm!

Am Freitag meldeten einige Kunden des Drogerie-Marktes Schwierigkeiten bei den Termin-Buchungen der Corona-Schnelltests. Diese sind üblicherweise problemlos auf der Homepage von dm möglich.

dm: Kunden irritiert

Doch am Freitag schien die Technik von dm sich etwas vorschnell ins Wochenende verabschiedet zu haben, wenn man den Ausführungen einiger Kunden auf der Facebook-Seite des Unternehmen glauben darf.

„Kann es sein, dass eure Seite für die Schnelltestbuchungen down ist“, fragte ein Kunde, und ein anderer fügte hinzu: „Betrifft dies auch die Ergebnisse? Ich habe leider noch keine E-Mail bekommen.“

Auch die nächste Kundin wollte sich diesbezüglich erkundigen: „Geht die Online-Terminbuchung für Corona-Schnelltests im Moment nicht? Erst kam eine Fehlermeldung in der App und auf der Website, jetzt erscheint die Seite gar nicht mehr.“

Und auch von einer weiteren Kundin hieß es Freitagmittag: „Gibt es heute technische Probleme bezüglich der Corona-Schnelltests? Ich warte seit drei Stunden auf mein Testergebnis.“

------------------

Mehr Themen:

dm: Kunden haben DIESES Problem – reagiert der Drogerie-Markt demnächst?

dm: Drogerie schmeißt Produkt aus dem Sortiment – das gibt es jetzt nicht mehr im Regal

dm-Kundin wegen DIESES Ablaufs verzweifelt: „Warum macht ihr sowas?“ – Drogerie-Markt hat simple Erklärung

------------------

dm reagiert sofort

Kaum hatten die Kunden ihre Anliegen geäußert, reagierte dm. Das Unternehmen musste klarstellen: „Leider haben wir aktuell eine technische Störung. Die Kollegen arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Problems, bitte entschuldige und versuche es gerne später erneut.

Nach wenigen Stunden schienen die technischen Schwierigkeiten weitgehend behoben. Der zuvor Kunde, der auf die Email mit den Ergebnissen gewartet hatte, teilte anschließend mit: „Nach zweieinhalb Stunden ist die Mail nun angekommen.“

dm vor großen Herausforderungen

Die Corona-Pandemie stellt speziell Drogerie-Märkte wie dm vor enorm große Herausforderungen. Auf der einen Seite steigt die Nachfrage nach Hygiene-Artikeln in den Pandemie-Zeiten sehr stark an. Auf der anderen Seite müssen die Märkte gleichzeitig sicherstellen, dass sie trotz erhöhter Nachfrage die Sicherheitsregeln einhalten.