dm: Beliebte Aktion findet dieses Jahr nicht an Black Friday statt – der Grund überrascht

In diesem Jahr gab es bei dm die beliebte Aktion „Giving Friday“ am Black Friday nicht.
In diesem Jahr gab es bei dm die beliebte Aktion „Giving Friday“ am Black Friday nicht.
Foto: imago images / Rolf Kremming

Weltweit jagten Menschen am Freitag wieder unzählige Angebote: Denn es war Black Friday. Online-Shops wie auch Geschäfte locken an dem Tag mit Rabattangeboten, während dm bewusst darauf verzichtete - obwohl es in den vergangenen zwei Jahren den sogenannten „Giving Friday“ bei dm gab. Dafür hatte der Drogeriemarkt jedoch eine Alternative.

Den Black-Friday-Hype will der Drogeriemarkt nicht unterstützen. Unsere Redaktion hat deshalb mit dm-Pressesprecher Herbert Arthen über eine beliebte Aktion der Drogeriekette gesprochen.

dm: Beliebte Aktion am Black Friday findet nicht statt

Arthen beschreibt das jährlich stattfindende Black Friday mit einer „Rabattschlacht“. Kunden seien auf Rabatte fixiert, was nicht im Interesse von dm liege. „Wir locken und verführen nicht“, sagt der Pressesprecher.

+++ dm: Mutter will Sohn mit Produkt überraschen – doch als sie DAS sieht, ist sie enttäuscht +++

dm hatte noch vergangenes Jahr am Black Friday eine alternative Aktion: Mit der beliebten Aktion „Giving Friday“ reagierte der Drogeriemarkt auf den traditionellen Rabattetag. Bei der Aktion mit sozialem Hintergrund spendete dm fünf Prozent seines Tagesumsatzes an Bildungsprojekte.

Aktion laufe das ganze Jahr über

Doch der sogenannte „Giving Friday“ findet 2019 nicht mehr statt. Schließlich sei es kein geeigneter Zeitpunkt für eine soziale Aktion, so Arthen. An dem Tag, an dem die Menschen kommen, um Rabatte zu kriegen, will dm also in keiner Form mitmachen.

-----------------------------

Mehr News:

McDonald’s: Peinliche Panne – Gewinnspiel-Kunden trauen ihren Augen nicht, als sie DIESE Geldsumme erhalten

Rewe: Kaum ein Kunde entgeht gerade DIESER Tortur

RTL lässt Bombe platzen! Kult-Moderatorin schmeißt hin – doch es kommt noch heftiger

Daniela Katzenberger: „Es ist nun traurige Gewissheit“

-----------------------------

Arthen erklärt, dass dm stattdessen das ganze Jahr über soziale Projekte, wozu auch der Deutsche Kinderschutzbund gehöre, unterstütze.

+++ „Dschungelcamp“ (RTL): Polizei sucht Mörder! Sorge um Kandidaten – es wurde Schreckliches entdeckt +++

-----------------

Das ist der „Giving Friday“ von dm:

  • Fand 2017 erstmalig statt
  • Damals kamen nach Angaben von dm rund 1,4 Millionen Euro für gemeinnützige Projekte zusammen
  • 2018 erfolgte der zweite „Giving Friday“
  • dm spendete daraufhin knapp 1,5 Millionen Euro an regionale Initiativen
  • In Ländern wie Österreich, Rumänien und Ungarn findet er auch dieses Jahr statt

-----------------

+++dm: Neues Produkt sorgt für Wut bei Kunden – „Kauft euch lieber...“+++

Dennoch will er nicht ausschließen, dass der Drogeriemarkt in Zukunft noch mal einen „Giving Friday“ stattfinden lasse. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN