dm ändert Detail im Sortiment – ist es dir schon aufgefallen?

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

Beschreibung anzeigen

Um neue Kunden zu locken oder um Produkte zu verbessern, lassen sich die Einzelhandelsunternehmen immer wieder was Neues einfallen lassen. dm ist da keine Ausnahme

So hat der Drogeriemarkt jetzt an den Produkten seiner Eigenmarke „dm Bio“ gewerkelt.

dm ändert Verpackung bei beliebten Produkten

Wie der Fachverband für Kunstoffrecycling des Bundesverbandes für Sekundärrohstoffe und Entsorgung (BVSE) berichtet, benutzt dm einen neuen Verpackungsstoff für seine Bio-Produkte.

---------------

Das ist dm:

  • betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland
  • weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren produziert dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

---------------

Fast ein Viertel leichter soll er im Vergleich zu dem zuvor verwendeten Verpackungsstoff sein.

dm: Drogeriemarkt arbeitet weiter an seinem ökologischen Fußabdruck

Zudem fährt dm mit dem neuen Verpackungsstoff, ähnlich wie mit seiner "No Cosmetics"-Linie, weiter seinen Plan, möglichst den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens zu verringern.

+++dm: Du möchtest etwas bei der Drogerie umtauschen? Dann musst du das beachten+++

Wo Bio drauf steht und Bio drin ist, sollte man erwarten, dass auch die Verpackung wenigstens recycelbar ist. Das war aber bei der bisherigen Verpackung der „dm-Bio"-Produkte nicht der Fall. Vormals aus einem Mischverbund PET/Alu/PE bestehend, waren diese nicht recycelbar.

dm: Neue Verpackungen lassen sich recyclen

Denn die neuen Verpackungen der „dm Bio"-Produkte sind hingegen vollständig aus recycelbarem Material hergestellt.

---------------

Mehr Themen über dm:

dm: Kunden diskutieren hitzig über diese Schilder in den Filialen! Das steckt dahinter

dm streicht beliebtes Produkt aus Sortiment – „Das ist so schade“

dm: Kundin möchte Gutscheine einlösen – und stößt auf großes Problem

---------------

Bei der Produktion wird zudem darauf geachtet, möglichst keine Überschüsse zu erzeugen. (kk)