Veröffentlicht inVermischtes

Disneyland: Besucher lässt plötzlich die Hose runter – sofort bricht Chaos aus

Im Disneyland California standen Besucher nach einer kuriosen Aktion erstmal unter Schock. Doch was war passiert?

© IMAGO/USA TODAY Network

Movie Park, Phantasialand und Co: Das sind die beliebtesten Freizeitparks

Ob für Adrenalin-Junkies oder den Familienausflug: Freizeitparks sind ein angesagtes Ziel.

Das Disneyland California bietet viele Attraktionen für Groß und Klein. Doch am Sonntag (26. November) wurden die Besucher Zeugen einer nicht geplanten und für viele sehr abschreckenden Aktion.

Völlig unerwartet entblößte sich plötzlich ein Mann während einer Show im Disneyland. Auf der Flucht vor den Sicherheitsleuten sprang er über die Fahrgeschäfte hinweg. Die Besucher zückten ihr Handy und stellten die Aufnahmen der kuriosen Aktion in die sozialen Netzwerke.

Disneyland: Flitzer im Freizeitpark

Wie „NBC News“ berichtet, ereignet sich die Aktion während der Attraktion „It’s a small world“. Der 26-jährige Mann kletterte plötzlich während der Fahrt im beliebten Fahrgeschäft raus und fing an, sich auszuziehen. Der Betrieb es Fahrgeschäfts soll umgehend gestoppt worden sein. Zunächst lief der 26-Jährige in Unterhose im Disneyland rum, später machte er komplett den Flitzer.

+++ Lotto-Spieler knackt Jackpot – was dann über ihn rauskommt, macht sprachlos +++

Auf den Videos, die beispielsweise auf der Plattform X (ehemals Twitter) kursieren, scheint der Mann sichtlich motorisch eingeschränkt zu sein. Was für einige Besucher vielleicht belustigend war, verstörte andere wiederum. Zumal sich in dem Freizeitpark auch viele Kinder Tag für Tag aufhalten. Polizei und Sicherheitskräfte waren nötig, um den Mann einzufangen und aus dem Disneyland zu tragen.


Noch mehr News:


Nach Angaben der Beamten kam der Flitzer zunächst in ein Krankenhaus, wo festgestellt worden sei, dass er unter Einfluss von Rauschmitteln gestanden habe. Der Verdächtige muss sich nun wegen exhibitionistischer Handlungen verantworten. Im Regelwerk des Freizeitparks ist klar festgelegt, dass Gäste zum Tragen von angemessener Kleidung, einschließlich Schuhe und Hemd, verpflichtet sind. Da er auch den Fahrgeschäfts-Betrieb gefährdet hat, werden wohl noch weitere Konsequenzen auf ihn zukommen.