DHL-Kunden wegen DIESES Vorgangs irritiert – „Wie muss ich das verstehen?“

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Beschreibung anzeigen

Immer wieder haben Kunden von DHL sich in jüngerer Vergangenheit mit einem ganz bestimmten Anliegen an den Paketdienst wenden müssen. Jetzt reagiert das Unternehmen.

Dabei geht es um Paketsendungen, die Sendungsverfolgungen sowie die Bearbeitung der Sendungen im Paketzentrum. Aber eins nach dem anderen.

DHL und Co. vor großen Herausforderungen

Speziell für Paketdienste wie DHL ist die Corona-Pandemie eine Zeit von enorm großen Herausforderungen. Weil viele Geschäfte nicht wie gewohnt Kunden empfangen dürfen, bestellen derzeit so viele Menschen ihre Lieblingsprodukte im Internet wie selten zuvor.

Diese riesige Masse an Bestellungen bedeutet für DHL und andere Paketdienste eine gewaltige Menge an Arbeit. Das hat logischerweise auch Auswirkungen auf die Kunden.

DHL-Kunden irritiert

So fiel einigen Kunden in letzter Zeit ein ganz bestimmtes Phänomen auf. Wenn sie als Absender eine Paketsendung bei DHL aufgaben, entnahmen sie der Sendungsverfolgung, dass in den zwei oder drei darauffolgenden Tagen mit ihren Paketen zunächst nichts geschah.

So schreibt ein Kunde am vergangenen Montag auf der Facebook-Seite von DHL: „Wie muss ich das verstehen? Ich habe die Paketsendung am Freitag eingeliefert, das bestätigt auch die Sendungsverfolgung. Und mehr tat sich seitdem nicht. Liegt das Paket immer noch bei dieser DHL-Agentur? Werden die nicht täglich abgeholt?“

-----------------

Mehr zu DHL:

DHL: Frau platzt der Kragen bei Paket-Zustellung – „Bin stinksauer“

DHL führt kontaktlose Zustellung ein – drohen den Kunden mehr Paketverluste?

DHL: Kundin bekommt sich wegen DIESER Mitteilung nicht mehr ein – „Hat mir den Tag gerettet“

-----------------

DHL schafft Klarheit

Die Sorge der Kunden: Ihre Pakete liegen tagelang in den DHL-Filialen und kommen womöglich nicht rechtzeitig beim Empfänger an. Doch das Unternehmen schafft schnell Klarheit.

Denn wie DHL mitteilt, ändert sich der Status in der Sendungsverfolgung in den ersten Tagen nur deswegen nicht, weil die Pakete bei der Abholung in den Filialen häfig nicht gescannt werden.

„Je nach Einlieferungszeit wird die Abholung spätestens am nächsten Werktag erfolgen“, stellt DHL klar: „Die Sendungen werden dabei dann jedoch aufgrund der Masse im Regelfall nicht gescannt, erst mit der Bearbeitung im Paketzentrum. Zieht sich diese etwas, so ändert sich auch der Status nicht.“ (dhe)