Veröffentlicht inVermischtes

Deutsche Post: Senioren öffnen ihre Briefe – und können nicht glauben, was sie sehen

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Was für eine überragende Aktion der Stadt Lüneburg und der Deutschen Post!

Weihnachten steht an, und wieder müssen leider einige Menschen, darunter vor allem auch Senioren, ihr Weihnachtsfest aus verschiedensten Gründen allein verbringen. Dabei sind die besinnlichen Tage prädestiniert dafür, dass zumindest einmal im Jahr möglichst die ganze Familie zusammenkommt und sich Zeit widmet.

Lüneburg geht in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post neue Wege, denkt an einsame Senioren – und macht ihnen mit einer besonderen Aktion Freude.

Deutsche Post: Senioren öffnen ihre Post – sie können nicht glauben, was sie sehen

In Lüneburg sind die Menschen von der Deutschen Post dazu aufgerufen, „Briefe gegen die Einsamkeit“ zu schreiben. Das Projekt läuft seit Ende November und geht bis zum 17. Dezember. Die Briefe, Karten und Päckchen werden Senioren zugestellt, die Weihnachten allein verbringen müssen. Gerade in der stressigen Corona-Zeit ist das leider häufiger der Fall als man glauben mag.

Die Stadt Lüneburg hat bislang über 200 Einsendungen erhalten, die weitergeleitet werden sollen. Sabine Wölk ist für die städtische Seniorenarbeit in Lüneburg zuständig. Sie sagt: „Wir versuchen auf allen Wegen Freude zu bereiten, aber auch die Menschen zu schützen.“

—————————

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020

—————————

2020 sind sogar 2.500 Einsendungen eingetrudelt, allerdings hat das Projekt früher gestartet und stand mehr als dieses Jahr im Zeichen der Pandemie, als Einlassregeln für Seniorenheime erlassen und die Kontaktbeschränkungen verschärft worden sind.

—————————

Mehr News zur Deutschen Post:

++ Deutsche Post: Jetzt ist Schluss! Kunden reden Klartext über neuen Service ++

++ Deutsche Post: Kundin stinkwütend, weil DIESER spezielle Brief zurückkommt – „Wirklich unterirdisch“ ++

—————————

Deutsche Post stellt Weihnachtsbriefe an einsame Senioren zu

Wölk weiter: „Die Leute sind sehr bewegt von der Corona-Zeit und teilen ihre Herzenswünsche in ihren Briefen mit.“ Laut Stadt würden rund 800 Senioren in Pflegeeinrichtungen leben. Das Team hoffe auf mindestens ebenso viele Einsendungen. Wenn es sogar mehr werden sollten, erhalten auch Senioren außerhalb der städtischen Einrichtungen Weihnachtspost.

—————————

Weitere Top-Themen:

++ Formel 1: Hammer nach Eklat! Mercedes verkündet zum Saisonfinale fristlose Kündigung ++

++ Die Geissens (RTL2): Robert Geiss wird deutlich – „Ich lasse mich scheiden“ ++

++ Sarah Engels: Jetzt darf es endlich jeder sehen – „Es wusste noch niemand“ ++

—————————

Um ihnen einmal mehr ein Lächeln auf den Gesichtern zu zaubern… (mg)